Das kann nicht sein!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angel-eyes 27.01.11 - 07:00 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich könnte mich ja mal wieder über meinen Körper ärgern!!!Normalerweise habe ich einen Zyklus von mind. 31 Tagen und nun heute Nacht auf der Arbeit bekomme ich SB und nun auch meine Mens und das obwohl die letzte Mens vom 5.1-8.1 war.

Verdammt erst dachte ich die SB hätten evtl.auf eine Einnistung hingedeutet aber leider mal wieder nicht nun ja so ist das dann eben leider auf in den nächsten ÜZ.

Ich wünsche euch einen schönen Tag
LG die ein wenig deprimierte angel-eyes

Beitrag von knutschi2009 27.01.11 - 07:05 Uhr

tut mir leid lass dich mal #liebdrueck
wünsche dir viel glück für den nächsten Zyklus meine Daumen sind #pro

lg Knutschi mit #stern Demian_Dion fest im Herzen

Beitrag von angel-eyes 27.01.11 - 07:08 Uhr

Dankeschön
bin schon am überlegen mal mit meinem FA zu reden da ich PCO habe und nun einen Zyklus von 22 Tagen das ist schon seltsam aber nun gut!

Kopf hoch und auf in den nächsten ÜZ =)

Beitrag von knutschi2009 27.01.11 - 07:12 Uhr

Nun bei mir hat sich auch rausgestellt das ich PCO habe aber noch in anfangstation
und ich habe am 04.02 meine befund auswertung und dann soll es mit metformin los gehen und bei mir verlängert sich der Zyklus aber immer und wir nicht kürzer

Beitrag von angel-eyes 27.01.11 - 07:15 Uhr

Ich nehme auch seit 5Übungszyklen metformin und mir geht es damit besser hatte am anfang eine zykluslänge von ca.80 Tagen das war schon hart dann waren wir irgendwann bei guten 40 angekommen und dann mal bei 31 die letzten beiden immer pünktlich war die Mens da und nun 22tage nun ja mal sehen was bei dem nächsten ÜZ rauskommt.
Ich kann dir nur sagen das mir mein Metformin sehr geholfen hat vielleicht hast du ja auch das Glück.

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen

Beitrag von knutschi2009 27.01.11 - 07:55 Uhr

Hallo

Ich habe nach dem mein Zyklus bei 39 tagen war das längste für mich von meiner FÄ das Mönschpfeffer bekommen und damit hat sich mein Zyklus auch wieder so einigermassen eingependelt ich habe nun einen Zyklus von 29-33 Tagen
eigentich immer 29-30 doch der letzte war wieder 33 Tage lang ich habe eine freundin die hat auch PCO
aber bei ihr ist es schlimmer sie hat schon seit fast einem Jahr keine regel mehr nimmt auch metformin ist auch in der Kinderwunsch klinik seit längeren aber warum sie keine Mense bekommt weiß keiner so recht sie nimmt auch Metformin und nun mußt sie eine Pille nehmen und die Mense auszulösen

drücke dir die daumen
hast du durch das Metformin auch mit abgenommen????

lg

Beitrag von nazli-85 27.01.11 - 07:08 Uhr

Jaa die bescheuerte Mens, immer ist sie da!#aerger