Outingfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ilaria24 27.01.11 - 07:59 Uhr

guten morgen

ich war heute beim fa und sie hat zwischen die beine geschaut und es war ein schnipel. meint ihr das ist 100%? bin ab heute in der 16 ssw.

wie sieht es den aus bei einem mädchen?

lg

Beitrag von klara4477 27.01.11 - 08:09 Uhr

Wann hast Du denn Termine bei Deiner FA wenn Du um 7.59 Uhr schon wieder zuhause bist :-D?

Naja, zu Deiner Frage:

Ich denke mit einem guten US-Gerät und genug Erfahrung ist ein Outing zu der SSW schon "relativ" sicher, aber verlassen würde ich mich darauf ehrlich gesagt noch nicht. Eigentlich ist es nämlich schon noch ziemlich früh für ein "sicheres" Outing.

Gruss,

Claire

Beitrag von ilaria24 27.01.11 - 08:11 Uhr

huhu

meine freundin ist ärztin im kh und hat ein us gemacht.

sie haben nicht wirklich ein gutes gerät. sie meinte erst mädchen und dann auf einmal die beine ganz auf und dann war was dazwischen.

lg

Beitrag von wunderbaum 27.01.11 - 08:17 Uhr

Ich war jetzt in der 16. Ssw beim Fa und wollte auch unbedingt das Geschlecht wissen. Er meinte aber, dass man das erst ab der 20. Ssw sicher sehen kann, er hat geschaut aber konnte absolut noch nichts erkennen :-( also noch mal 4 Wochen warten...

Beitrag von ilaria24 27.01.11 - 08:23 Uhr

aber wenn nix da ist, ist es doch ein gutes zeichen für ein junge.

ich würde gerne mal ein outing von mädchen sehen.

lg

Beitrag von klara4477 27.01.11 - 08:27 Uhr

"aber wenn nix da ist, ist es doch ein gutes zeichen für ein junge."

Aehm, das verstehe ich jetzt nicht ganz... Wenn NICHTS da ist, ist das nicht wirklich ein gutes Anzeichen für einen Jungen #kratz.

Naja, wie dem auch sei, Du bist noch in einer sehr frühen SSW, die Ärztin war sich schon nicht sicher scheint`s und das Gerät wohl auch nicht das Beste...
Meiner Meinung nach nicht wirklich gute Voraussetzungen um sich sicher sein zu können. Ich würde lieber beim nächsten Termin nochmal genauer nachschauen lassen und mich jetzt nicht auf das verlassen was man Dir heute gesagt hat.

Beitrag von tusari85 27.01.11 - 08:30 Uhr

hi,

ich dachte immer, wenn man nix sieht wird es ein Mädchen. Als ich in der 16 woche war, konnte mein arzt auch nix sehen weder schamlippen noch pipi.

Gestern also in der 20. ssw haben wir ein zipfelchen gesehen wird wahrscheinlich ein junge der Arzt war sich ziemlich sicher. ich weiss ja nicht, wie es bei einem mädchen zu dem Zeitpunkt aussieht.

Beitrag von drea-84 27.01.11 - 09:06 Uhr

Guten morgen #tasse

bei mir konnte man es in der 15. Woche relativ sicher sehen....
Bei guten/neueren US-Geräten kann man messen, ob Blut zirkuliert - wir haben da was zwischen den Beinen gesehen und haben diese Messfunktion angewandt. Keine Zirkulation :-) Man konnte also die Nabelschnur deutlich vom Schniedel unterscheiden #rofl

4 Wochen später (Ende 19. ssw) konnte ich es ganz deutlich beim Organscreening in 3D nochmal sehen.

Was sagt dir denn dein Bauchgefühl?
Ich war mir von Anfang an total sicher, dass es ein Junge wird #verliebt

LG
Andrea & #baby-Boy inside (21+1)

Beitrag von ilaria24 27.01.11 - 09:34 Uhr

ich hatte die ganze zeit im gefühl das es ein junge wird habe aber trotzdem ein mädchen gewünscht. wir haben nur jungs in der familie. und habe ja schone inen jungen.

wie toll das man es so früh schon sehen konnte.

wie läuft deine schwangerschaft?

lg