29. SSW Kindsbewegungen anders als sonst...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchen73 27.01.11 - 08:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bei mir ist die Angst grad wieder zu Besuch! Seit zwei Tagen spür ich mein Baby anders... Irgendwie tritt/boxt es nur nach unten! Sonst war das immer am ganzen Bauch vor allem aber um den Nabel herum oder noch weiter oben! Keine Ahnung! Er ist auch ruhiger wie sonst, finde ich!
Ach ich weiß auch nicht!
Außerdem hab ich gestern wieder zu viel gelesen.... Eigentlich will ich das vermeiden aber manchmal bin ich einfach so doof!

Ich weiß, die Babys brauchen auch mal Ruhe usw. aber vielleicht könnt ihr mich auch ein bißchen beruhigen. Sind bei Euch die Bewegungen auch schon mal anders gewesen?

Liebe Grüße #herzlich
Sabine mit Lara-Sophie fest an der Hand, zehn klitzekleine #stern und Sternchen Lukas (15. SSW) unvergessen im Herzen und Sohnemann im Bauch (29. SSW)

Beitrag von steffi2107 27.01.11 - 09:03 Uhr

Hi,

ich bin jetzt in der 28. Woche und habe auch die meisten Bewegungen ganz weit unten. Oft auch am ganzen Bauch aber meisten eben unten.
Ich amche mir da aber nicht zu viele Gedanken drum.
Vielleicht liegt es mit den Füßen unten und zappelt da rum #kratz

Mach dich nicht verrückt. Deinem kleinen Bauchbewohner gehts bestimmt bestens.

Wann ist denn dein nächster FA Termin?

LG Steffi mit Lena und Babyboy 28.SSW

Beitrag von wwek 27.01.11 - 09:09 Uhr

Bei mir haben sich die Bewegungen auch immer mal verändert. Hängt ja auch davon ab, wie der Zwerg gerade liegt. Manchmal habe ich auch kaum etwas gespürt... und dabei sind´s immerhin zwei, die mich boxen!

Mach dir also keine Sorgen!!!!

Beitrag von steffi387 27.01.11 - 09:12 Uhr

Hey, bei mir ist auch nicht immer jeder Tag gleich. Ich hab zwischendrin immermal zwei Tage wo ich die kleine Raupe kaum spüre. Gestern zum Beispiel hat sich das auch in Grenzen gehalten. Mach dich nicht so doll verrückt. Solange wie du deinen Kleinen trotzdem noch täglich immermal spürst wird schon alles in Ordnung sein.

LG Steffi mit ihrem Moritz im Bauch (28. SSW)

Beitrag von klara4477 27.01.11 - 09:15 Uhr

Hallo Sabine!

ich bin jetzt in der 31.SSW und mir geht es genauso, also mit den veränderten Bewegungen. Aber Angst habe ich keine, denn das ist wohl ganz normal.
Wenn ich meine Bauchbesetzerin so doll unten spüre hockt sie meist in BEL in mir drin. Das zwiebelt dann schonmal ganz ordentlich auf die Blase oder in die Leisten.
Die Bewegungen der Arme merkt man ja nicht sooo sehr, deshalb ist dann meistens auch im Rest vom Bauch ziemlich Ruhe.

Ausserdem verhalten sich die Zwerge oft etwas ruhiger wenn sie gerade mal wieder einen Wachstumsschub haben.
Manchmal ist bei mir tagelang Theater, dann ist wieder einige Tage totale Ruhe die gelegentlich nur durch eine kurzes Zucken oder eine Minibeule unterbrochen wird.

Sorgen machen solltest Du Dir wenn Du Dein Kind länger als einen Tag garnicht spürst (und selbst dann muss das nicht zwingend was schlimmes bedeuten), aber ich denke so ist es total in Ordnung.

Beitrag von binchen73 27.01.11 - 09:24 Uhr

Vielen lieben Dank!!!!!! #herzlich

Aber bei meiner Vorgeschichte fang ich halt manchmal zu spinnen an !!!

Nächste Woche hab ich den nächsten Termin und da hoffe ich, ist alles in Ordnung!

Liebe Grüße an Euch,
Sabine