peinliche frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarahb. 27.01.11 - 09:30 Uhr

hallo,

also ich muss ja 2 mal in der woche zum FA, da er einen vaginalen abstrich macht, um meine GMS zu testen, bzgl es ES.

nun stellt sich mir eine peinliche frage, und zwar wie das mit dem sex am vortag zb ist? kann der FA wirklich noch etwas sehen, am abstrich? weil am mikrospkop betrachtet er es ja auch....???!!!!

das wäre ja schon etwas peinlich, wenn der FA genau wüsste wann man sex hatte??

lg

Beitrag von kleeblatt-83 27.01.11 - 09:33 Uhr

wieso is das peinlich??? wenn du uns dein zb mit bienchen uns so zeigst dann sehen wir das doch auch
außerdem was is daran peinlich sex zu haben, blöd wäre wenn man beim kiwu keinen sex hätte;-)

Beitrag von fuxx 27.01.11 - 09:34 Uhr

ob er was sehen kann weiss ich nicht, aber ich gehe davon aus.
Aber es muss Dir doch nicht peinlich sein - Sex ist etwas ganz normales und dass Du jetzt nur aufgrund der regelmäßigen Untersuchungen abstinent lebst, wird der FA wohl auch nicht wollen.

Locker bleiben!#winke

Beitrag von zweiunddreissig-32 27.01.11 - 09:34 Uhr

Wieso ist das denn peinlich?
FA ist nicht deine Mama oder Papa. Er weiß, dass du als eine erwachsene Frau Sex haben kannst, insebsondere wenn ihr nen KiWu habt!
Glaub mir, der FA hat schon schlimmeres gesehen, als paar Spermien im Abstrich#winke

Beitrag von heliozoa 27.01.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

ich weiß es nicht genau, aber als ich schwanger war hatten wir immer einen Tag vor meinem FA Besuch (1 mal im Monat, am Schuss 2 Mal und dann täglich keinen Sex, weil ich mir das gleiche wie Du gedacht habe.

Aber eigentlich ist es ja trotzdem nicht peinlich, denk ich.

LG Eva

Beitrag von sarahb. 27.01.11 - 09:38 Uhr

hmmmm.....

aber die überleben doch auch nciht ewig oder? ich habe mal was davon gehört das seien 24 h.

ich weiss das es mir nicht peinlich sein sollte..

Beitrag von fuxx 27.01.11 - 09:40 Uhr

eher so 72h

Beitrag von zweiunddreissig-32 27.01.11 - 09:40 Uhr

Je nach Spermienbeschaffenheit und Verhältnissen in deiner Scheide können die Spermien bis zu 5 Tage schon überleben.
Dann lächeln sie den FA im Mikroskop an und wedeln mit dem Schwänzchen;-)

Beitrag von keychen 27.01.11 - 09:41 Uhr

Was is denn daran peinlich?????? Du bist eine Frau die schwanger werden will..... ohne SEX gar nich möglich :P Und sehen kann er das bestimmt nich..höchstens wenn du genau ne stunde vor dem US sex hattest evtl..glaub.

Beitrag von sarahb. 27.01.11 - 09:48 Uhr

aber das wäre ja weigentlich wieder ein widerspruch..

denn wenn er es sehen könnte, warum hat er dann vor nem monat nen SG von mein mann verlangt.?? dann könnte er es ja sehen ob was beweglich is unter mikroskop..

Beitrag von zweiunddreissig-32 27.01.11 - 09:59 Uhr

SG und paar Spermien unter Mikroskop sind 2 verschiedene Sachen! Je nachdem, wie lange ihr schon versucht, ist ein SG auch bei Mann sinvoll, um keine Zeit zu verlieren.
Bei SG wird ja auch Anzahl, Beschaffenheit und Beweglichkeit der Spermien untersucht. Anhand paar Spermien aus der Scheide kann man es wirklich nicht sagen. Hätte er den Abstrich am nächsten Tag nach dem Sex gemacht, würde er nur "Reste" sehen, überwiegend tot.

Beitrag von sarahb. 27.01.11 - 10:03 Uhr

achso, ja dachte wenn man es wirklich sieht, kann man ja dann alles genau sehen..
in dem punkt habe ich mich dann wohl geirrt.

dann hätte er sich ja teure massnahme sparen können und einfach unter mikro gucken, und dann hat er gewissheit. aber anscheind nicht.

nun ja, ich denke ich machvor dem besuch wohl nen sexentzug.lach

Beitrag von gobiam 27.01.11 - 11:00 Uhr

psssssssssssssst


das muß dir nicht peinlich sein


ich nehme ganz fest an, dass er weiß was ihr da "schlimmes" gemacht habt und ich denke er hat sowas auch schon beim Mikroskopieren gesehen....

So und nun mal im Ernst:

Klar fühlst du dich dann ganz "gläsern", wenn er das weiß - aber wenn du dich dabei so unwohl fühlst, dann musst du dich mal fragen, ob du dich weiter in dieser Praxis behandeln lassen willst - schließlich solltest du mit all deinen Problemen dich an diesen Dr. wenden können (vor allem in der SS)...
Wenn dir das hilft (ich nehme ja mal an, dass er darüber kein Wort verlieren wird), kannst du dir ja n Spruch überlegen, was du sagen könntest, wenn der Arzt es anspricht - Flucht nach vorn!
Toitoitoi und keine Angst!