heute bin ich wieder so fertig

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von perona 27.01.11 - 09:42 Uhr

nachdem ich immer wieder auf und abs habe geht es mir heute sehr schlecht jetzt ist es eine woche her als ich mein engel hergeben hab müssen es zerreist mich ,ich dacht irgendwann wird es besser nein bei mir ist heute ein absoluter tiefpunkt ich habe das gefühl unbeweglich zu sein alles fällt mir schwer und meine gedanken drehen sich nur um mein engel .Ich habe das gefühl das ich es nicht schaffe irgendwann darüber weg zu kommen.nächste woche werde ich wieder arbeiten gehen ich kann mir gar nicht vorstellen das ich das auf die reihe bekommen werde da muss man 100 prozent darauf sich konzentrieren und das in meinem zustand ,wenn es nur einen schalter gäbe wo man diesen schmerz im herzen ausschalten könnte.lg perona

Beitrag von sternenmami 27.01.11 - 10:36 Uhr

hallo perona,
was du gerade durchmachst ist ganz normal nach so einem erlebnis. ich kann jetzt zwar nur für mich sprechen aber glaube mir, mir geht es heute noch so. die geburt meines sohnes ist jetzt 7 monate her und die FG 3 monate. ich habe heute noch hoch und tiefs und die werden dich jetzt leider auch dein ganzes leben begleiten. aber irgendwann werden die tiefs weniger, weil du gelernt hast damit umzugehen... natürlich tut es weh, so sehr das es gar keinen ausdruck dafür gibt und nach einer woche erwartet niemand von dir, und du solltest das auch nicht, dass es dir wieder blendend geht und du das einfach so wegsteckst. wurdest du nur für eine woche krank geschrieben? wenn du dich noch nicht bereit dazu fühlst wieder arbeiten zu gehen, was ich sehr gut verstehen kann, dann hol dir eine folgebescheinigung von deinem arzt. arbeiten lenkt zwar ungemein ab, aber nicht wenn es noch so frisch ist. du brauchst auch ein bisschen zeit um trauern zu dürfen...

lass dich mal ganz lieb und fest in den arm nehmen!#liebdrueck
ich verspreche dir irgendwann wird es etwas besser...aber bis dahin dauert es noch ein bisschen und bis dahin solltest du die zeit zum trauern nutzen!

glg #sternmami mit gabriel und stella fest im #herzlich

Beitrag von perona 27.01.11 - 11:15 Uhr

hallo soll es wirklich so sein ein lebenlang man macht soviel durch woran soll man dann noch glauben man sagt alles habe einen sinn aber wofür war das das man nur noch weint und so fertig mit der welt ist .Ich versuche auch immer stark zu sein aber es geht nicht immer wieder kommt es hoch ich träume von meinem baby es hat ein gesicht jede nacht wache ich schweissgebadet auf .Die sprüche von anderen kann ich nicht mehr hören es war krank ja mag ja sein aber warum was habe ich getan das ich immer wieder solche sachen erleben muss irgendwann reicht es doch mal dann muss man doch auch glück haben.sorry für mein vieles blabla aber ich brauch das jetzt und sonst hört mir doch niemand zu.
lg perona

Beitrag von sternenmami 27.01.11 - 12:07 Uhr

das ist vollkommen in ordung. lass dich ruhig aus. das tut gut. ich kann dich sehr gut verstehen, diese sprüche gehen mir auch immer gegen den strich. nicht jedes baby das zu den sternen reisen musste war auch krank(kenne deine geschichte ja nicht genau) meine zwei waren zb kerngesund und es waren beide male saudumme zufälle dass es so kommen musste. ich frage mich auch immer, warum!? was hatte es für einen sinn!? warum gerade wir!? aber nie bekomme ich eine antwort auf meine fragen... und die werden wir wahrscheinlich auch niemals bekommen. natürlich werden wir ein lebenlang mit der trauer leben müssen, aber sieh es nicht als strafe sondern als geschenk. ich weiß das hört sich total schwachsinnig an, aber mir wurde mal gesagt, nur ganz besondere menschen bekommen sternenkinder und einen eigenen schutzengel für sich ganz allein! ich weiß das wird dich jetzt nicht viel trösten und du wirst wahrscheinlich denken was erzählt die für einen quatsch, das hilft mir auch nicht weiter. das habe ich damals auch gedacht, aber heute weiß ich, sie hatte recht und es hat mir sehr wohl weiter geholfen. ich bin so dankbar und glücklich dass es meine kinder gab und dass ich sie für eine kurze zeit kennelernen durfte... seit einer weile versuche ich alles positive mit meinen kindern zu verbinden und es klappt ganz gut. wenn man immer nur alles negativ sieht dann hilft das einem auch nicht weiter. du darfst jetzt nicht denken dass dieser schmerz den du jetzt gerade fühlst, ein lebenlang genauso stark ist. nein er wird weniger und er wandelt sich in freude und dankbarkeit um. wie sagt man "die zeit heilt alle wunden", und das stimmt. doch bleiben in unserer situation tiefe narben zurück... ich weiß nicht wie es in 2 jahren sein wird, aber bisher kann ich dir nur sagen dass mein schmerz und meine trauer sich in diesen momenten natürlich anfühlt wie am ersten tag, aber doch irgendwie anders... denn die trauer überwiegt nicht mehr... mittlerweile hält sich die freude und die trauer die waage, aber ich hoffe natürlich auch dass in ein paar jahren die freude wieder überwiegt.

denke immer daran dein kind ist ein ganz besonderes kind und auch ihr seit ganz besondere eltern! ich sage immer meine kinder sind engel und sie passen auf uns auf und genau das werde ich auch ihren geschwistern erzählen, die hoffentlich bald folgen.

glg #sternmami mit gabriel und stella fest im #herzlich

Beitrag von perona 27.01.11 - 12:35 Uhr

in deiner erzählung merke ich sehr genau wie sich alles so ähnelt meine geschicht ist kurz erzählt bin 37 jahre habe eine fast 18 jährige tochter bin seid 13 jahren mit meinem traummann ja den gibt es wirklich zusammen versuche seid 12 jahren ohne irgendwelche ärztlicher zugabe schwanger zu werden im dez testete ich positiv war super froh hatte nicht mehr damit gerechnet war beim fa herz schlug und war total froh nach einiger zeit hatte ich keine ss symptome mehr und wusste das etwas passiert war als ich wieder zum fa ging bestand ich auf ein ultraschall und sah schon gleich das etwas nicht in ordnung war dann 2 tage später ausschabung.diese ist nun eine woche her das wie du es schreibst positive daran ich durfte das wunderbare gefühl haben ss zu sein und ein ganz besonderes kind unter meinem herzen tragen ich liebe dieses kind auch wenn ich es nur kurz in mir tragen durfte und es wieder loslassen hab müssen.Mein fa sagte er wolle es untersuchen lassen sonst keine infos habe heute ein schreiben bekommen das ich ausfüllen muss ich hadere noch mit mir ob ich es wissen will.Nun sagte mein fa ich solle 3 monate warten um noch mal ss zu werden und da bin ich so 2 geteilt mein mann hat angst das mir etwas passiert und ich hätte gerne noch ein weiteres kind aber die angst das es wieder passiert ist so gross das ich mir zeit lasse ,manche üben ja gleich wieder andere lassen sich zeit ich weiss nicht was stärker ist wirst du es weiter probieren?
lg perona

Beitrag von sternenmami 27.01.11 - 12:48 Uhr

wir werden es auf jedenfall weiter probieren. wir geben nicht auf. ich würde euch raten, wenn ich darf, einfach eine regelblutung abzuwarten und dann gleich weiter zu machen. dass ihr 3 monate warten sollt hängt damit zusammen dass sich di gebärmutterschleimhaut einmal richtig auf und wieder abbauen soll und die anderen zwei monate sind eigentlich "nur" für die seele. meine hebamme hat mir damals gesagt wir können sofort weiter üben, denn wenn der körper noch nicht bereit ist für eine neue ss dann wird er auch nicht schwanger und sie hat recht. (ich sprech aus erfahrung;-)) jetzt müssen wir leider insgesamt ein halbes jahr warten dh jetzt noch 3 monate, weil meine SD erst richtig eingestellt werden muss. (deshalb auch die FG im oktober) hast du deine SD schonmal kontrollieren lassen? schaden kanns ja nicht. mein mann und ich sind uns einig, sobald meine SD wieder richtig funktioniert versuchen wir es sofort wieder.(ich habe das große glück sehr schnell schwanger zu werden und ich hoffe dass es jetzt nach der AS auch noch so ist) ich drück euch die daumen dass es ganz bald wieder klappt und ihr dann endlich euer wunschbaby in den armen halten dürft.#liebdrueck

glg #sternmami mit gabriel und stella tief im #herzlich

Beitrag von perona 27.01.11 - 13:15 Uhr

hallo was ist eine sd
lg perona

Beitrag von sternenmami 27.01.11 - 13:33 Uhr

SD bedeutet schilddrüse ;-)

glg