Vor ein paar tagen...

Archiv des urbia-Forums Karneval.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Karneval

Alaaf und Helau! Kostüme, Kamelle und Karnevalslieder, hier geht es (rund) um die 5. Jahreszeit! Wenn ihr noch ein Kinderkostüm braucht, hier findet ihr noch ein paar schöne Ideen.

Beitrag von juki 27.01.11 - 10:27 Uhr

gab es folgenden Thread

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=60&tid=2978181

dazu fällt mir nur ein, ein Freund von mir geht als OMA, unser Nachbar als Krankenschwester, mein Bruder ging mal als Bäuerin und ein anderer Freund geht jedes Jahr als Prinzessin.....und wer aufpasst sieht noch viel mehr Männer/Jungs in "Mädchensachen", da macht sich keiner lustig drüber oder so...
es ist Karneval, da kann jeder sich anziehen wie er möchte und Eltern, die darüber dumme Sprüche machen oder lachen, sollten mal überlegen, ob sie nicht evtl. das Ganze missverstehen...

Ich finde es gut, dass sie den Kleinen gehen lassen wie er will :-)
Das wollte ich nur mal dazu sagen

Beitrag von ephyriel 27.01.11 - 21:53 Uhr

#pro

In dem Alter fangen Kinder an die Unterschiede zwischen Jungs und Mädchen zu erkennen und erkunden.

Und wie könnte man das besser tun als in die Rolle des anderen Geschlechtes zu schlüpfen?!

Sorry an alle die dafür kein Verständniss haben und ihren Sohn nicht als Prinzessin gehen lassen würden, aber wer da "komische" Gedanken hat, sollte sich mal überlegen wer der Komische ist! ! !

Er selber oder das Kind...

Schlecht ist der der schlechte Gedanken hat...

Kinder sind neugierig, rein, und haben von bestimmten "Neigungen" noch gar keine Ahnung...

Und selbst wenn sie später mal "anders" wären... Sie sind doch trotzdem dein Kind! Und desshalb nicht ein schlechter Mensch...

Und das hier hat nur was mit entdecken und erkunden, ein Stück weit verstehen lernen zu tun. Und sonst nix!

Billa

Beitrag von frau_e_aus_b 30.01.11 - 09:39 Uhr

Ich kann die Aufregung auch nicht verstehen.

Mein Sohn findet Rosa-Glitzer-Krams auch klasse, ist aber trotzdem durch und durch ein Junge.
Er hat eine Puppe, einen Puppenwagen und eine Küche - so what... er spielt trotzdem Fussball und mit Lego.

Mein Mann hatte auch eine Puppe und einen Puppenwagen, ging zum Karneval als Hexe (mit 6) und als Nutte (mit 13) und er ist trotzdem ein "ganzer Kerl" :-p

Ich hab ich zum Karneval auch als Pirat, Räuber und Zauberer verkleidet und hab mich trotzdem nicht zum "Mannsweib" entwickelt

LG
Steffi