leck fett ich frag jetzt doch, was war das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sweetstarlet 27.01.11 - 10:28 Uhr

also eben wurde sohnemann abgeholt.
ich lieg 5 mins auf couch und dann ein krampf im UL wie als wenn man durchfall kriegt. auf klo kommt aber nix #contra

so ging so nach 1-2 mins weg. 20 mins später wurde bauch erst hart, ohne aua.

was isses das wieder lustiges, wehen kenn ich nur im rücken, gehört das zu senkwehen? die kenn ich eig auch nur ausm rücken.

Beitrag von jenny133 27.01.11 - 10:30 Uhr

Hallo

kann alles sein :-(
Heftige Kindsbewegungen. Tatsächlich Senkwehen. Darmprobleme...
Wann hast du deinen nächsten Arzttermin? Würde ihn mal drauf ansprechen! Falls es nochmal/noch öfter kommt mal abklären lassen!

LG
Melanie (18+4)

Beitrag von sweetstarlet 27.01.11 - 10:33 Uhr

ich hab heute abend hebi. hoffe die macht was will ja das es losgeht #schein

Beitrag von estherb 27.01.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

klingt schon sehr nach Wehen, und zwar nicht nach Senkwehen, sondern entweder nach Vorwehen oder nach beginnenden Geburtswehen. Die müssen sich, glaub ich, auch nicht in jeder SS gleich anfühlen. Hängt u.a. von der Lage der Plazenta ab. Wo war die in deiner 1. SS, wo liegt sie diesmal?

Senkwehen waren bei mir nicht regelmäßig, auch eher ein unangenehmes Ziehen, aber dieses Durchfall - Magen-Darm-Grippen-Gefühl kenne ich von den Geburtswehen. Waren bei mir wie eine Kombi aus brutalen Rückenschmerzen, Magen-Darm-Grippe und Regelschmerzen. Von allem etwas ;-)

Mach doch den Badewannentest: Wenns stärker wird, gehts los. Wenn es aufhört, waren es Vorwehen.

Darüber hinaus: Abstände beobachten. Wenn es regelmäßig wird - Hebamme anrufen oder Kontrolle beim FA (CTG).

LG Esther

Beitrag von sweetstarlet 27.01.11 - 10:57 Uhr

hm schade war wohl nur darm. is ne stunde jetzt schon her #schmoll

hatte bis jetzt jede ss ne HWP

Beitrag von estherb 27.01.11 - 11:52 Uhr

Tja, dann wars aber vielleicht auch ne wilde Wehe. Aber wenn so was jetzt immer mal wieder kommt, dauert es nicht mehr ewig. Kind kommt schon raus, wenns rauskommen will ;-) Trink eine Tasse Yogi-Tee :-)