Oral 36,75 - vaginal 37,44 - SO VIEL UNTERSCHIED???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinesimse 27.01.11 - 10:46 Uhr

Hallo zusammen!

Hab heute morgen nach dem oralen Messen spaßeshalber mal vaginal gemessen und der Unterschied hätte mich bald umgehaun...

oral grad mal so 36,75
vaginal 37,44 #schock

Misst hier jemand vaginal und oral gleichzeitig und kann mir sagen ob das normal ist?
Ich finds irre!!!!!#augen

Beitrag von annie31 27.01.11 - 10:51 Uhr

Hi,

ich hab das auch mal zum Spaß gemacht.

Oral: 36,3
rektal: 37,5.

Fand ich auch schon ziemlich krass.

Aber es ist ja beruhigend, dass es anderen auch so geht. Scheint wohl normal zu sein

LG
Annie

Beitrag von phelia 27.01.11 - 10:52 Uhr

beides messen ist quatsch #nanana
aber ja, es ist normal dsa das so unterschiedlich ist! die Kurven die sich ergeben sollten jedoch den gleichen verlauf, nur in unterschiedlicher höhe haben, wenn man beides messen würde. (wobei orales messen nicht bei jedem vernünftige Kurven entstehen lässt,...)

Konnte ich helfen? :-)

Beitrag von kleinesimse 27.01.11 - 11:01 Uhr

Ich weiß das es eigentlich quatsch ist#klatsch, aber ich habs einfach mal aus reiner neugierde gemacht!#hicks
Ich werd mir den Spaß noch mal an den nächsten Beiden Tagen machen und mal gucken ober der Unterschied ungefähr gleich bleibt.

Dankeschön!!