Feindiagnostik mit 3D oder wie?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von greeneyes 27.01.11 - 11:07 Uhr

Huhu

mit was für einen Gerät schallt der Arzt im allgemeinen bei FD?

LG

Beitrag von wuschel2010 27.01.11 - 11:08 Uhr

Bei mir war es der normale US, nur viel länger und genauer.

LG, Tanja

Beitrag von vany27091986 27.01.11 - 11:11 Uhr

Also,bei mir hat er 3d angeetellt!!!
Habe auch drei süsse bilder bekommen!!! und ein outing!!

Liebe grüße....

Beitrag von bhavana 27.01.11 - 11:23 Uhr

Ich hatte auch nur ein "normales" Ultraschall ;-)

Beitrag von leenchen82 27.01.11 - 11:30 Uhr

Hallo, bei der FD mit einen US Gerät mit einer höheren Auflösung und 3D. Um Normalitäten im Gesicht auszuschliessen.:-) Habe leider vor Aufregung vergessen nach einem Bild zu fragen.#schmoll Naja in 3 Wochen habe ich noch mal ne Chance.:-p Das ist bei jedem Arzt unterschiedlich. Wirst du ja sehen!! ;-)

leenchen#winke

Beitrag von antje89 27.01.11 - 11:40 Uhr

Ich hatte normales und 3d. hat immer mal hin und her gswitscht.
Haben auch schöne bilder bekommen und auch endlich unser outing :)

lg antje 24ssw

Beitrag von klara4477 27.01.11 - 11:41 Uhr

Also üblicherweise wird die Feindiagnostik "nur" mit einem normalen Ultraschall gemacht. Es wird halt alles genauer und ausführlicher angeschaut als bei der regulären VU. Ausserdem wird mit Doppler-US nach der Versorgung der Plazenta, dem Zustand der Gefässe und dem Herzen geschaut.

ABER, wenn Du einen netten Arzt hast wird er vieleicht auch mal in 3D reinschauen, Standard ist das allerdings nicht.