ausgerutscht 9ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von siena81 27.01.11 - 11:09 Uhr

hallo ihr lieben!
bin gerade in der 9 ssw und bin gestern in der badewanne ausgerutscht. konnte mich noch mit der hand abfangen und bin dann mit dem hintern am beckenrand gelandet.
ich habe heute schon bei meinem arzt angerufen, der meinte ich brauche mir keine sorgen machen, das kleine ist gut geschützt. ich bräuchte nicht vorbeikommen!
ich rede mir die ganze zeit ein dass so ein stoß auch beim sex oder beim laufen zusande kommen könnte....bin aber trotzdem etwas unruhig weil ich mich so über mich selber ärgere.

was sagt ihr dazu?
danke
lg siena

Beitrag von jenny133 27.01.11 - 11:17 Uhr

Hallo Siena

ich bin gestern die Treppe runter gefallen. Zwar nur drei Stufen, aber unsanft auf dem Rücken und Ellenbogen aufgekommen.
Im KKH angerufen meinten die, ich solle vorbei kommen weil sie ausschliesen wollen, das die Plazenta sich gelöst hat.

Lange Rede kurzer Sinn es war alles ok und die Hebi hat gemeint, das die meissten Stürze ohne Probleme ausgehen, aber gecheckt werden sollten.
Wäre es nicht schon Nacht gewesen und mein FA hätte mir gestern das gleiche gesagt wie dir hätte ich wahrscheinlich auch nicht auf eine Untersuchung bestanden sondern mich damit zufrieden gegeben.

Wenn du wirklich Angst hast ruf doch nochmal im KKH an und frag was die dazu meinen.

LG
Melanie (18+4)

Beitrag von siena81 27.01.11 - 11:27 Uhr

Hallo Melanie!

danke für deine rasche antwort!
das beruhigt mich etwas! habe gott sei dank keine blutungen oder schmerzen und die übelkeit ist auch schon da...wie jeden tag!

ich denke das wohl alles passt, sonst würde mir das schon auffallen, oder?
ich hoffe das positive denken bleibt mir sonst muss ich wirklich noch ins kh fahren!

alles liebe
siena