Brauche viele gute Gedanken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von connylein1 27.01.11 - 11:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bisher hab ich hier mehr oder weniger still mitgelesen, es war immer alles in Ordnung.
Nun war ich gestern zur VS bei meiner Hebamme und die meinte, dass mein Zwerg seit der letzten Vu vor 2 Wochen zu wenig gewachsen ist. Da meine FÄ die Woche noch in Urlaub ist muss ich heute in die Klinik zu US und Doppler um zu schauen ob es gut versorgt wird.

Jetzt hab ich natürlich die Nacht über mehr schlecht als recht geschlafen und mach mir einfach Sorgen. Bisher war immer alles gut und das Kind auch beim letzten US in der Norm.
Gott sei Dank bin ich seit heute in der 36 SSW und theoretisch darf das Kind ja auch im Grunde kommen wenn es nicht mehr gut versorgt werden sollte.
Trotzdem wär ich um ein paar positive Gedanken um 14 Uhr sehr dankbar.

Grüßle.
Nele und Zwerg 36.SSW

Beitrag von morgause 27.01.11 - 11:32 Uhr

Hallo Nele!

Ich schick dir alle positiven Gedanken die ich hab!!!

Ganz viel Glück wünsch ich euch beiden!!!!#klee#klee#klee

glg morgause (#ei 11+1)

Beitrag von derhimmelmusswarten 27.01.11 - 11:34 Uhr

Wie hat sie das denn fest gestellt? Hebammen machen doch kein Ultraschall, oder?

Beitrag von connylein1 27.01.11 - 11:57 Uhr

Sie schaut immer nach dem Wachstum der Gebärmutter nach oben hin und da ist wenig passiert und der Bauchumfang ist auch nicht mehr geworden, wobei ich das Gefühl hatte ich hab in der letzten Woche nen größeren Bauch bekommen.
Naja wir werden sehen.
Danke für eure lieben Worte,

Nele

Beitrag von minimaus2011 27.01.11 - 11:38 Uhr

Liebe Nele, das man da nicht gut schläft kann ich gut verstehen. Würde mir wahrscheinlich auch so gehen. Es wird ALLES gut gehen drücke dir ganz ganz fest die Daumen und denken um 14 Uhr ganz fest an Dich und schicke dir ganz viel Kraft. #liebdrueck

LG minimaus mit Würmchen 13 ssw

Beitrag von magmagruen 27.01.11 - 11:54 Uhr

Hallo Nele.

Bei mir hatte es sich im laufe der SS auch ergeben das die Kleine nicht immer Zeitgerecht entwickelt war,aber das sind wohl immer nur ca Werte.

Beim nächsten Termin hatte sie das was sie zu wenig hatte schon wieder aufgeholt und es war wieder alles im grünen Bereich.

Ich kann verstehen das Du Dir sorgen machst, habe ich damals auch,aber Deinem Kind wir jetzt innerhalb ein Paar Tagen nichts schlimmes mehr passieren denke ich und im KKH werden sie sofort richtig reagieren wenn was wäre.
Versuche Dich ein bischen zu entspannen,all zu viel Sorgen und Streß übertragen sich auch auf Dein Baby.

Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir alles gute.

Beitrag von bluedragon81 27.01.11 - 11:54 Uhr

hallo nele

mir gehts so ähnlich wie dir. seit der 26. woche wird mir gesagt das meine maus 2 wochen hinterher hängt. sie wächst aber s halt nicht so gross und schwer wie sie sein sollte. gehe fleissig jetzt jede woche zum FA und am dienstag war ich auch nochmal in der klinik um mir das gleiche sagen zu lassen.

ich denke aber positiv. es ist noch zeit bis die kleinen raus wollen und da können sie immer noch aufholen. in meiner ersten ss hiess es auch kind zuklein, kkh und liegen. mehr durft ich nicht. hab mich damals selbst entlassen weil liegen kann ich auch daheim. mein grosser kam 1. tag nach ET mit 3100 g und 51 cm zur welt also überhaupt nicht zu klein.

mach dich nicht verrückt deswegen. genau messen können die ärzte eh nicht und solange es dir und deinem baby gut geht ist alles ok. denk positiv, lass es abklären ob die versorgung passt und wart einfach ab. vielleicht kriegt deins ja nochmal nen schub und wächst dann.

lg bluedragon (34+4)

Beitrag von connylein1 27.01.11 - 12:14 Uhr

Vielen Dank für eure lieben, mutmachenden Antworten, das tut sehr gut und ich kann dem Termin jetzt positiv entgegensehen.

Lg Nele