Kinderwunsch zu früh?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pati30 27.01.11 - 11:31 Uhr

Hallo,

ich hätte gerne mal eure Meinung. Und zwar geht es um meinen Kinderwunsch.

Ich bin 30 Jahre und habe mich letztes Jahr von meinem Ehemann getrennt. Zusammen haben wir 2 Kinder. Meine Ehe war nicht unbedingt schön. Ich wurde dauernd belogen und betrogen und bin nun soo froh endlich den Absprung geschafft zu haben :-)

Nun meine Frage an euch: Mittlerweile bin ich wieder in einer neuen Beziehung. Ich bin sooo glücklich...es ist einfach perfekt!!!! Er ist der Mann den ich immer haben wollte...einfühlsam, ehrlich, treu...er bedeutet mir einfach alles. Er hat auch meine Kinder angenommen als wären es seine eigenen (die Kinder haben haben zum biologischen Vater auch einen super Kontakt). Wir wollen unbedingt gemeinsam ein Kind. Ich denke täglich darüber nach. Mein Wunsch ist sehr groß...auch bei ihm...trotzdem denk ich oft, dass es zu früh sein könnte...ich hab eine super Arbeit und bin noch nicht sehr lange geschieden....andererseits möchte ich nicht zu lange warten, weil mein Kleiner ist 4 jahre alt und ich möchte nicht, dass der Altersunterschied zwischen den Geschwistern zu lange ist....nur bin ich eben so unsicher, was die Leute dazu sagen würden....mein Freund sagt immer, ich soll nicht auf das hören was andere sagen....WIR sind das Wichtigste...und er hat ja recht...


Was meint ihr dazu???

Wäre über eure Meinungen unendlich dankbar!!!!!!

Beitrag von grinsekatze85 27.01.11 - 11:37 Uhr

Hallo!

Also es ist doch egal wie lange man zusammen ist, hauptsache ihr beide wollte das und steht gemeinsam dahinter#pro

Das tut ihr doch! Also würde ich nicht länger warten!!!:-D
Was sagen den deine anderen Kinder dazu, die würde ich vielleicht an deiner Stelle mit einbeziehen, so würd ich es machen!

LG
grinse#katze

Beitrag von booty2001 27.01.11 - 11:45 Uhr

Hi, das musst Du leider ganz alleine für Dich entscheiden.

Auf andere Leute solltest Du da weder hören, noch Dir Gedanken machen, was diese sagen.

Eine Beziehung kann immer in die Brüche gehen, egal wie lang sie bereits hält.

Werde Du Dir einfach nur klar darüber, warum Du überlegst, ob es noch zu früh ist. Ist es wirklich wegen dem Reden der Leute, oder sind da im Unterbewusstsein noch irgendwelche Zweifel oder Ängste?!

Ich hoffe Du findest die für Dich beste Entscheidung!

Viel Glück und LG!

Beitrag von siddel1983 27.01.11 - 11:50 Uhr

ich gebe meiner vorrednerin vollkommen recht.#winke

Beitrag von ramona-1983 27.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo Pati,

ich kann das soooo gut nachempfinden. :-)
Also kurz zu meiner Situation:
Seit etwas über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, Oktober/November waren mein Freund und ich getrennt, weil einige nicht so schöne Dinge gelaufen sind.
Deswegen ist meine Familie auch sauer auf meinen Freund und hatten eher nicht gehofft,dass wir wieder zusdammen kommen.
Ich weiß aber dass er der Richtige für mich ist.
Wir haben auch einen großen KiWu und ich habe Angst,dass es zu früh ist jetzt nach der Trennung. Wollen jetzt starten mit Basteln, aber ich hab tierisch Angst vor der Reaktion meiner Familie wenn ich jetzt ss werden sollte.
Aber wir wünschen es uns so sehr.
Und alle anderen sagen mir das Selbe wie dir und mein Freund sagt auch "es ist unser Leben".

Eine Beziehung kann nach 1 Jahr genauso auseinanderbrechen wie nach 10 Jahren.
Wenn ihr glücklich seid und es für euch entscheidet dass ihr bereit seid,dann würde ich das machen.
Kiwu kann schließlich auch sehr quälen wenn man dem nicht nachgibt.
Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von fuxx 27.01.11 - 11:50 Uhr

Dein Freund hat recht!!
Wenn Euer Herz sagt, ein Kind ist genau richtig, dann macht eins :-p
Eine Freundin von mir ist bereits nach 6 Monaten von Ihrem neuen Partner ss geworden.

Beitrag von flora74 27.01.11 - 11:54 Uhr

ich sehe das genauso, wenn ihr zwei der Meinung seid, es ist der richtige Zeitpunkt gekommen, dann ist doch alles super! :-)

Drücke euch die Daumen :-)

Beitrag von pati30 28.01.11 - 08:01 Uhr

Danke, für eure Meinungen!!!! Ich werde mir zwar noch etwas Bedenkzeit geben....aber bin auch der Meinung, dass wenn wir es für uns entscheiden, der Zeitpunkt dann auch passt.....egal wie lange man zusammmen ist :-)

lg an euch alle!!!!!!!