lakritze....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von laului 27.01.11 - 11:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab so Lust auf Lakritze...die Salinos #mampf

Kann mich aber dunkel daran erinnern, dass man das nicht essen soll#nanana#kratz, aber ich bin mir eben nicht mehr sicher...

Kann mir mal jemand aushelfen.

Danke und Gruss

laului ( 7 + 5) und Giada (3 J.)

Beitrag von thereschen 27.01.11 - 11:34 Uhr

Huhu,
sollte man auch nicht.
Aber ich tus trotzdem. Mag am liebsten Salmiak :-)

Lg Theresa mit Sami 16 Monate + #ei 13.SSW

Beitrag von laului 27.01.11 - 11:44 Uhr

Danke.....dann werd ich mir mal ab und zu ein bisschen was goennen.

Beitrag von sterretjie 27.01.11 - 12:19 Uhr

Meine TCM Ärztin hat mir Lakritze empfhohlen gegen mein Sodbrennen. Jetzt esse ich bestimmt so 2 Stück am Tag (natürlich nach Bedarf, heute war es noch nicht nötig).

Beitrag von gingerbun 27.01.11 - 12:22 Uhr

Woher die Weisheit kommt frag ich mich jede Woche wenn ich es lese..
WAS BITTE SOLL PASSIEREN???

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&s=lakritz&bid=2

Britta

Beitrag von laohu 27.01.11 - 12:46 Uhr


Du kannst Dir gerne die Links anschauen, die ich gepostet habe.

Beitrag von gingerbun 27.01.11 - 12:50 Uhr

nee brauch ich nicht. da hat sich irgendein brain sicher wieder an eine studie gemacht und behauptet nun diverse dinge .. in paar jahren ist es wieder genau anders..

Beitrag von laohu 27.01.11 - 12:54 Uhr



Das ist Deine Entscheidung.

Beitrag von gingerbun 27.01.11 - 13:04 Uhr

korrekt!
man sollte nicht alles glauben was geschrieben steht. auch wenn es ärzte waren.

Beitrag von laohu 27.01.11 - 13:27 Uhr


Wenn Du meinst, dass in der Position bist, Forschungsergebnisse zu beurteilen ...

Beitrag von gingerbun 27.01.11 - 14:38 Uhr

Nee ich "beurteile" eher MEINE Natur. Weisst Du wieviele (zum Teil sinnlose) Studien es gibt, insgesamt? Weisst Du wieviele nach Jahren widerlegt werden? Lakritz ist ungesund wenn ich es eimerweise esse, egal ob ich schwanger bin oder nicht. Meiner intakten Schwangerschaft kann Lakritz nichts antun und dabei bleibe ich.
LG

Beitrag von laohu 27.01.11 - 12:45 Uhr


hi,

hier ein paar Beispiele, warum man auf Lakritze lieber verzichten sollte.

http://www.mediport-online.de/queries/infos/query.php3?zn=187&keyword

http://www.onmeda.de/aktuelles/news/keine_lakritze_in_der_schwangerschaft-6302.html

Letztlich muss es aber jeder für sich selbst entscheiden.

LG
Laohu