Elterngeld??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 12:23 Uhr

Hallo Mädels,

Stimmt das??
Beispiel:
Man macht 2 Jahre Elternzeit und läßt sich das Elterngeld auf 2 Jahre auszahlen....
Wenn man dann im 2 Jahr wieder ein bißchen arbeiten gehen will, wird der Verdienst dann angerechnet und man bekommt weniger Elterngeld???? #kratz

Hab das jetzt schon ein paar Mal hier gelesen. Vielleicht hab ich das auch falsch verstanden.

Früher war das so: Man durfte sich was dazuverdienen. Höhe egal, man durfte nur nicht mehr als 30 Stunden die Woche arbeiten gehen.

Hab auch schon bei uns im Amt angerufen und wollte mich beraten lassen, aber die "Tussi" war so unhöflich und meinte ich soll mir alles aus dem Internet erlesen:-[

#winke

Beitrag von windsbraut69 27.01.11 - 12:24 Uhr

Nee, stimmt nicht.
Im 2. Jahr kannst Du verdienen, soviel Du willst, ohne Anrechnung.

LG

Beitrag von sandmann1234 27.01.11 - 12:25 Uhr

also ich habe zu meinen 300€ monatlich nen 400€ job gehabt, dieser Betrag durfte nicht überschritten werden und nicht mehr als 30std die woche, aber das ist jetzt 4 jahre her bei mir

Beitrag von juliap88 27.01.11 - 12:38 Uhr

Hey,

ich war gerad heut morgen auf der Elterngeldstelle und hab das auch nachgefragt. Im 2. Jahr wird einem nix abgezogen wenn man wieder arbeiten geht!

Liebe Grüße
Julia