Mirco

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 12:35 Uhr

http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=15713190.html

na hoffentlich !

Beitrag von babys0609 27.01.11 - 12:45 Uhr

Gut das sie das Schwein gepackt haben ich hoffe mal nicht das es der Typ ist der bei Domian vorsprach!

Der war so Gruselig damals!

Mirco eine #kerze für dich und dein nicht hätte sein sollendes Schicksal!

LG Maria

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 12:52 Uhr

was war denn bei domian?

Hab das gar nicht mitbekommen.

Toll wäre ja auch noch wenn sie den Mörder von der Maria...B. (weiß leider den Namen nicht mehr genau) finden würden

Beitrag von nadeschka 27.01.11 - 13:05 Uhr

Ich glaube, der Anrufer bei Domian damals war alleinstehend.
Wenn ich mich richtig erinnere, verbrachte er ja alle Tage mit der Suche nach Mirko und verlor daher seinen Job.

Glaube, von einer Familie, war da nicht die Rede und das wäre ja - falls vorhanden - auch ein wichtiges Thema gewesen, was Frau und Kinder davon halten.

LG

Beitrag von nadeschka 27.01.11 - 12:54 Uhr

Schöner wäre es gewesen, zu lesen, Mirko wurde gefunden und er lebt.


Aber da es wohl nun leider nicht so ist, ist es doch gut zu wissen, dass dieser schreckliche Mensch offenbar gefunden und überführt wurde und ich hoffe, sehr er bekommt seine gerechte Strafe.

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 12:59 Uhr

Ja klar wäre es schöner gewesen das zu lesen.

Aber den Eltern gibt es, glaube ich, ein klein bißchen Ruhe, wenn Sie über das Schicksal Ihres Sohnes aufgeklärt werden und vielleicht auch endlich zu erfahren bekommen wo "sie ihn finden können"

Aber wieder einmal ein Familienvater! Ich kanns nicht verstehen! Generell nicht, aber bei Familienvätern noch weniger.

Morgen soll es wohl ein Pressekonferenz geben....

Beitrag von heidi30de 27.01.11 - 13:18 Uhr

Ja wäre wünschenswert gewesen, aber damit habe ich gerechnet, dass er tot ist, leider.

In Deutschland gibt es keine gerechte Strafe für sowas .....

Ich habe da so meine eigene Meinung was mit solch Menschen gemacht werden muss, die sich an wehrlose Kinder vergreifen.

Das Leiden der Eltern hat nun auch in dieser Hinsicht ein Ende, damit meine ich, dass sie nun wissen, was los ist und nicht mehr in Ungewissenheit leben müssen.

#kerze

Beitrag von murphymaus1983 27.01.11 - 13:16 Uhr

ich zünde eine #kerze

für Mirco an, und wünsche seiner Familie viel Kraft für das Kommende.

Laut Staatsanwaltschaft Krefeld wurde Mircos Leiche gefunden :-(

Beitrag von prinzessinen-mama 27.01.11 - 13:19 Uhr

nun haben sie die leiche :-(


http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=15713190.html

Beitrag von sophie112 27.01.11 - 13:27 Uhr

"..Auch zur Frage, ob die Polizei die Leiche des Jungen gefunden hätte, wollte sich der Sprecher nicht äußern"

#kratz

Beitrag von madmat 27.01.11 - 13:27 Uhr

Ich find es wahnsinnig traurig und ich bin zutiefst bestürzt!

Gerechte Strafe.... gibt es die?

#stern#kerze#stern

Beitrag von ma2004 27.01.11 - 13:30 Uhr

Ich denke bei soetwas immer an die Angehörigen des Opfers, aber auch an die Angehörigen des Täters.

Wie muß die Familie des Täters sich jetzt fühlen?#schmoll

Das ganze ist einfach nur schrecklich.

Ich wünsche den Angehörigen des Opfers und des Täters viel, viel Kraft.

Gruß

Susanne

Beitrag von scrapie 27.01.11 - 13:31 Uhr

Man muss auch mal einen großen Respekt an die Polizei schicken. Sie haben super Arbeit gemacht und die Akte nicht wieder geschlossen nach den ersten Rückstößen. Klasse Männer!

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 13:32 Uhr

#pro

Beitrag von sooderso 27.01.11 - 13:41 Uhr

Stimmt. Ich habe mal ein Interview mit dem Chefermittler gesehen und er meinte, er hört nicht auf, bis der Täter gefunden wird. Ich glaube die Ermittler dort haben all ihre Kraft in diesen Fall gesteckt und aus kleinen Puzzleteilchen endlich den Täter überführt. Gott sei dank!

Beitrag von julemaus1410 27.01.11 - 14:59 Uhr

#pro Sehe ich auch so.

Beitrag von 3wichtel 27.01.11 - 17:29 Uhr

<<Klasse Männer!<<

Und Frauen!

Beitrag von mausepubi 27.01.11 - 13:39 Uhr

Die Leiche haben sie gefunden... haben sie grad bei RTL gesagt... :-(

Beitrag von juniorette 27.01.11 - 13:41 Uhr

"Daumen hoch" für die Gewissheit, dass Mirco tot ist?

Sehr makaber.

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 14:00 Uhr

"Daumen hoch" für die Gewissheit das sie den Täter haben !

Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar das Sie seine Leiche entdeckt haben , bzw. er WIRKLICH tot ist.

Also manchmal muss man schon echt grübeln hier über manche Threads#gruebel

Beitrag von juniorette 27.01.11 - 14:13 Uhr

In dem Link stand (bei mir), dass man nun "Gewissheit" über das Schicksal von Mirco hat - welche "Gewissheit" soll das denn sein, außer der, dass er tot ist?

Dass Mirco mit allergrößter Wahrscheinlichkeit tot ist, war klar, als man seine Kleidung gefunden hat.

"Daumen hoch" finde ich in der Situation einfach unangebracht.

Der Täter ist ein Familienvater. Schon mal dran gedacht, was es für die Kinder des Täters bedeuten muss, dass ihr Vater ein Kind sexuell missbraucht und ermordet hat?

Beitrag von lina-26 27.01.11 - 14:26 Uhr

So, hab den Link nun nocheinmal geöffnet.

Als ich den reingestellt hatte stand da lediglich das sie den "Täter" gefasst haben.

Es stand nichts von Leiche und tot usw.

Man hat das Schicksal von Natascha Kampusch auch geklärt und die ist Gott sei Dank nicht tot!

---Dass Mirco mit allergrößter Wahrscheinlichkeit tot ist, war klar, als man seine Kleidung gefunden hat. ---

Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit , bedeutet aber nicht zu 100%, also kann man mit ein wenig Hoffnung auch noch an einen lebendigen Jungen denken(wenn auch nur sehr geringe Hoffnung)


Ich sag jetzt nochmal: Daumen hoch war lediglich dafür das die Poilizei ihn endlich hat!!! und für nix anderes. Das die Bild den Link ändert, bzw. erweitert dafür kann ich nichts....

Ich würde bei einer solchen Situation den Daumen hoch für nix anderes einsetzen, eben auch den von Dir genannten Gründen.

Also man kann in Dinge auch etwas rein interpretieren was da nicht ist und so Streit und Unmut hervor rufen.

Manchmal ist es besser sich vorher zu informieren, wieso , weshalb, warum jemand diese oder jenes "geschrieben" hat

Beitrag von king.with.deckchair 27.01.11 - 14:45 Uhr

"dass ihr Vater ein Kind sexuell missbraucht und ermordet hat"

Hat er das?

Beitrag von juniorette 27.01.11 - 15:07 Uhr

"mutmaßlich".

Alleine, dass ein Vater unter dem Verdacht steht, ist wohl schon schlimm genug, oder?

Nehmen wir an, es war "nur" ein Autounfall, und der mutmaßliche Täter wollte "nur" die Leiche wegschaffen, um den Unfall zu verzuschen.

Trotzdem schlimm für alle Beteiligten, oder?

Wenn der "dringend Tatverdächtige" unschuldig sein sollte, dann liege ich natürlich falsch und bin (wie so viele andere) einer falschen Medieninformation aufgesessen.

  • 1
  • 2