Kann nicht mehr bin so traurig:-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von TotTraurig 27.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo

Ich bin mit mein Mann jetzt 4 jahre verheiratet wir haben 2 kinder 4 und 2 jahre alt.

Wir verstehen uns garnicht mehr gut wir streiten nur noch er schnauzt mich nur an.
Mein mann arbeitet 3 schichtdienst ich gehe jeden morgen 3 stunden arbeiten.Mein mann und ich sehen uns fast garnicht mehr wenn er spätschicht hat so wie jetzt er kommt um halb zehn nach hause da bin ich schon im bett morgens wenn ich aufstehe macht er die kids fertig wenn ich wieder komme ist er schon weg. So geht es fast nur und wenn er früh hat geht er 2 mal inne woche zum sport und ich 3 mal inne woche. Ich kann einfach nicht mehr er schnauzt mich wegen kleinen scheiß an ihn ist es scheiß egal was ich mache. Im bett läuft seit ca 1 jahr nichts mehr. Am liebsten würde ich mit mein beiden kindern ne eigne wohnung suchen. Ich kann das alles nict mehr er versteht es einfach nicht:-(

Was kann ich nur machen? Macht ihr vielleicht grad das selbe durch?
Bitte bitte schreibt mir. Mfg

Beitrag von borughtbackm 27.01.11 - 12:55 Uhr

Ich denke es wäre hilfreich lange und ausführlich zu reden.

Was anderes fällt mir nicht ein.
Was ist wenn ihr auf Urlaub fahrt, am Wochenende? Wieso geht ihr nicht anstatt einzeln zum Sport mit der Familie schwimmen?

#winke

Beitrag von litalia 27.01.11 - 12:55 Uhr

vielleicht solltest ihr euch einfach mal zeit frei schaufeln zum REDEN???

was macht ihr denn am we? unternehmt ihr was? ...auch mal etwas nur ihr zwei als paar ? das halte ich für sehr wichtig.

wieso liegst du halb 10 schon im bett wenn dein mann nach hause kommst?
könntest du nicht noch ne halbe stunde auf bleiben sodass ihr euch noch begrüßen könnt und kurz über den tag o.ä. reden könnt?


er geht 2 mal zum sport, du 3 mal, sehen tut ihr euch nie.

nunja, man muss schon irgendwo prioritäten setzen.

wenn ihr euch schon die woche über kaum seht solltet ihr wenigstens das we in vollen zügen zu zweit/als familie genießen.

Beitrag von badguy 27.01.11 - 12:59 Uhr

Mein erster Gedanke war, dass ihr alles tut, um euch aus dem Weg zu gehen. M. E. meidet ihr euch wie die Pest.

Ich denke, es sollte kein Problem sein, mal gemeinsam Sport zu treiben oder gemeinsam ins Bett zu gehen oder gemeinsam aufzustehen und mal gemeinsam miteinader zu reden.

Auf mich würde dein Verhalten jetzt wie das absolute Desinteresse an mir wirken, warum sollte ich dann freundlich zu dir sein.

Und so gibt es bestimmt ne Menge kleiner Punkte, wo der eine dem anderen nichts Gutes tut, bzw. denkt...

Beitrag von vindor 27.01.11 - 13:30 Uhr

Hallo,

wenn ihr euch kaum seht, wann schnauzt er dich denn dann an.

3 Schichten ist doch kein Problem, musst du so zeitig raus, dass du schon halb 10 im Bett liegst????

Und der Sport noch zu, wieso du 3mal und er 2mal???

Vielleicht mal Prioritäten setzen, und damit mein ich nicht den Sport.
Einfach mal normal reden .

Man kann sich auch Probleme selber machen

lg
Vindor

Beitrag von TotTraurig 27.01.11 - 23:34 Uhr

Guten abend

Sry ich meinte um halb elf. Wenn mein mann keine frühschicht hat muss ich schon um halb acht ausen haus sein morgens.
Er geht wenn er früh und nachschicht hat zum fussball. Und ich gehe ins fitnesstudio wenn ich es schafe.

Wochenende ich weis garnicht mehr wann wir das letzte mal was zusammen gemacht habe.
Er muss samstag und sonntag auch arbeiten seit ca 4 wochen.
Heute bin ich mal länger wach geblieben. Er kam vorhin hat was gegessen und jetzt liegt er aufen sofa und schläft:-(.

Danke fürs zuhören:-* Gute nacht

Beitrag von litalia 28.01.11 - 09:33 Uhr

er arbeitet doch aber nicht 7 tage die woche?

warum ist euch euer sport wichtiger als eure zweisamkeit?

sport ist ja schön und gut aber wenn man familie hat und dazu vollzeit arbitet MUSS man prioritäten setzen.

du einmal ins fitness studio, er einmal zum fußball, die restliche zeit verbringt ihr gemeinsam, als familie.
man kann ja auch gemeinsam sport machen wenn man das will.

es gibt soo viele möglichkeiten wenn man nur will!