37.SSW bitte um Erfahrungsberichte!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mat1979 27.01.11 - 13:06 Uhr

Hallo an alle,

angefangen hatte alles am Samstag da ging mir morgens extrem viel Schleim ab aber ohne Blut kleisterartig mit leichtem mensähnlichem Ziehen. Wir sind dann zur Sicherheit mal ins Krankenhaus, Wehen auf dem CTG keine, kein Fruchtwasser, abwarten.
Meine erste Geburt wurde 11 Tage über ET eingeleitet ich bin also was Wehen Übungswehen etc. angeht völliger Laie.
Es ging dann immer bis vor zwei Tagen ein wenig Schleim ab. Gestern Abend bin ich in die Badewanne weil ich leichte Rückenschmerzen hatte. Nach der Wanne und auch heute noch sind die Rückenschmerzen eher noch schlimmer geht in die Oberschenkel und der Bauch wird immer wieder hart und ich habe mensziehen.
Wer hat Erfahrung??? Übungswehen???

LG Mimi ET-25

Beitrag von uta27 27.01.11 - 13:22 Uhr

nö!
richtige!

Vielleicht sind das schon deine ersten Eröffnungswehen! Würde ja auch mit dem Schleimabgang gut zusammenpassen!

Es dauert ja auch ein paar Wehen, um den Gebärmutterhals nach vorne zu schieben, diesen komplett verstreichen zu lassen und den Muttermund leicht zu öffnen!

Ich drück Dir die Daumen für eine tolle Geburt!
Liebe Grüße, Uta