33 SSW, MUMU 2 cm auf, noch chance auf KEIN Frühchen ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

wie geschrieben, bin heute 32+6, der MUMU ist 2 cm auf.Der GMH noch nicht verkürzt. Eiweiß in Urin und Ödeme. Auf Blutwerte warte ich noch. Wie sind eure Erfahrungen? Ich hatte üble Senkwehen, aber das die sich auf den Mumu auswirken, habe ich nicht erwartet.
Mano, der kleine Man hat doch noch 7 Wochen Zeit :-(

Beitrag von saruh 27.01.11 - 13:11 Uhr

Klar ich hatte auch ab 33/34 ssw...den MuMu 2-3 cm offen..mußte 3-4 wochen ruhig liegen bzw kein stress haben und Magnesium ohne ende nehmen.....tja und Junior kamm am ET aber mit Wehentropf und schlußendlich mit Not KS......

Viel Glück#kleeschonen und dem Baby gut zureden;-)

LG saruh mit Junior (29 mon.) & #ei(19.ssw)

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:15 Uhr

Vielen Dank für deine Worte, ich bin von den Neuigkeiten ziemlich geschockt.
Magnesium habe ich auch 2+ 250 mg und ich soll wieder Ultrogest vaginal nehmen, soll bewirken das der Mumu nicht weiter aufgeht..#gruebel schon mal sowas gehört?

Beitrag von saruh 27.01.11 - 13:24 Uhr

puhh ich braucht nur Magnesium nehmen..mich hatte das damal auch geschockt...aber wenn du dich wirklich schonst sollte es klappen!!!!

Beitrag von daoning 27.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo!

Bist du im KH? Ich hoffe es für dich ... jeder Tag zählt da noch. Die Ärzte werden von Tag zu Tag entscheiden, wann der Kleine geholt werden muss. Die Wehen werden sich aber hoffentlich noch aufhalten können und dann heißt es für dich wahrscheinlich einfach nur liegen .... zwei drei Wochen wären dann noch ganz gut :-)

Ob dein Krümelchen ein Frühchen wird oder nicht kann dir hier sicher niemand sagen, aber so wie dein Befund ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass du es ganz bis zum Schluß schaffst.

Alles Gute für Euch!
daoning

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:19 Uhr

Hallo un danke für deine Antwort,

nein ich bin nicht in KH, da der GMH noch vorhanden ist, Soll natürlich beio jeden Beschwerden fahren#schmoll
ich bin echt erst mal ganz aus dem Häuschen.. warte jetzt auf meinen Mann und dann sehen wir weiter, ob ich doch in Klinik nachschauen lassen werde...

Beitrag von 2008-04 27.01.11 - 13:21 Uhr

Du bist nicht im Kh?
Sorry glaub ich dir nicht.

Ich weiß genau was es bedeutet, offenen mumu in dieser woche und ich lag im kh und durfte nicht mal aufs klo.

Also ich glaub es dir nicht, an irgendwas wird geflunkert oder dein arzt ist total verantwortungslos.

Njaa

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:23 Uhr

#klatsch ja klar ich habe nichts besseres vor als mir so ne sch.. auszudenken... du bist echt unmöglich

Beitrag von lalelu-86 27.01.11 - 13:24 Uhr

hey
meine Schwester hatte in der selben woche etwa den gleichen befund und war auch nicht im KH.
ihr wurde auch nur gesagt so lange die beschwerden sich nicht verschlimmern ok, sobald irgendwas ist sollte sie ins KH. sie lag dann ein paar wochen und dann kam der kleine trotzdem ne woche nach termin.
lg

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:28 Uhr

Danke #liebdrueck

Beitrag von jindabyne 27.01.11 - 13:37 Uhr

Der GMH steht doch noch! Wenn der noch lang ist und kein Trichter sich gebildet hat, dann wird man nicht zwangsweise ins KKH geschickt.

Zumal gerade bei Mehrfachgebärenden der Mumu durchaus Monate vor dem Termin weich oder leicht geöffnet sein kann OHNE dass eine Frühgeburt droht.

Beitrag von 2008-04 27.01.11 - 13:16 Uhr

Bist du im Kh?

Beitrag von crazycat 27.01.11 - 13:21 Uhr

Hy das ist ja cool ich bin auch 32+6 heute #winke
Schon dich ganz viel und mach so wenig wie möglich und sobald du wehen merkst ab ins KH damit die die stoppen können.
Also ich denke nicht das du es noch bis zum ET schaffst aber so 3 wochen sollten da noch locker drin sein.
Ich will auch das meine so 2 wochen eher kommt ich hab voll angst das der Kopf so groß is wie bei Ihrer schwester und ich wieder nen Dammschnitt bekomme :-[:-[:-[

Ich drück dir die Daumen

Lg

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:26 Uhr

Hey, vielen Dank... meine FA hätte gerne noch 4 Wochen :-) naja, die glaube ich nicht ganz... Krümel war vor eine Woche über 2 KG, das beruhigt ungemein....

Beitrag von crazycat 27.01.11 - 13:58 Uhr

Ja siehste ich würd mich da auch nich so verrückt machen.
Mein Gm ist bei 4 cm innerhalb 2 wochen 1cm kürzer geworden.
Meine kleine drückt auch schon voll auf den MUMU aber da macht sich mein Arzt auch keine sorgen.
Vor ca einer Woche hat meine kleine auch schon an die 2kg gewogen das ist denke ich ganz gut und beruhigt halt auch mit :)

Ich drück dir ganz fest die Daumen
#pro

Beitrag von zicke130 27.01.11 - 13:41 Uhr

Ich würde mich heute nicht mehr so doll stressen bei dem Befund, da der GMH noch vorhanden ist.
Hatte in der 1. SS ab der 22. SSW einen fingereingängigen Mumu.
Ab der 35. SSW 2cm offen und GMH 3,3cm.
Schlußendlich wurde dann in der 37. SSW aus diversen Gründen eingeleitet. Trotz schon offenem Mumu hat der Spaß dann 36 Stunden gedauert.

Also schonen und nicht noch zusätzlich stressen!

Wenn Du unsicher bist fahr ins KKH, aber dann kann es dir passieren dass sie dich da behalten. Ich war damals 3x im KKH und habe mich immer wieder auf eigene Gefahr entlassen. Wäre sonst wahnsinnig geworden...

Beitrag von sssonnenblumchen 27.01.11 - 13:49 Uhr

vielen Dank das macht Mut....