fremdsprachenbegeisterte 4,5-jährige - wie unterstützen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mermaid2005 27.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

nachdem bis vor einem Jahr ein französisches Mädchen in den KiGa meiner Tochter ging interessiert sie sich - von selbst- für Sprachen.

Sie fragt was bestimmte Dinge auf Englisch/Französisch heißen und will immer wieder ihre DVD's auf Englisch/Französisch, aber auch mal auf Portugisisch/Irisch/Spanisch schauen.

Ich finde ihr Interesse daran toll und möchte sie darin gerne unterstützen.
Hat jemand Ideen, gibt es da unterstützende Produkte für dieses Alter?

LG

Beitrag von poulette 27.01.11 - 13:47 Uhr

wir haben eine lillifee cd-rom (lernerfolg vorschule) , da sind auch ein paar übungen auf englisch.. meine tochter spielt das mit begeisterung. sie wächst auch zweisprachig auf (deutsch-franz)

ansonsten reicht es doch, wenn sie ein bisschen fernseh auf englisch oder franz schaut. auf kika gibt es morgens auch so ein zeichentrickfilm, der wird erst auf englisch, danach auf deutsch gezeigt. ich weiss nur leider nicht, wie er heisst.

soviel kann man ja in dem alter dann auch wieder nicht machen.. in der schule lernt sie es ja dann eh und wenn sie sprachbegabt ist, dann wird sie es dann auch leicht lernen.

Beitrag von lenesiegel 27.01.11 - 15:53 Uhr

vielleicht meinst du familie wutz/pig bei der sendung mit dem elephanten ?!

Beitrag von mami05-08 27.01.11 - 14:07 Uhr

Unsere Tochter geht 1 mal die Woche zum Englisch Unterricht bei einer "Nachbarin" sie ist Amerikanerin und spricht besser Englisch als Deutsch. Die ganze Stunde findet fast ausschließlich in Englisch statt.

Wir haben auch damit begonnen als sie immer wieder Sachen in Englisch fragte. Mittlerweile spricht sie sogar schon richtig gut Englisch.


Vielleicht ist so was besser als irgendwelche DVDs und Co.



LG

Beitrag von ballroomy 27.01.11 - 14:48 Uhr

Ich würde mich erstmal für eine Sprache entscheiden.
Und dann gezielt nach Produkten schauen.
Auf englisch und französisch gibts jede Menge Angebote an Büchern/Kinderliedern/Videos.
Spanisch wird schon schwieriger.
Möchte sie einen Sprachkurs besuchen?
Gibt doch bestimmt Angebote in Eurer Nähe.
Welche Sprache wird in der Grundschule angeboten?

Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von lenesiegel 27.01.11 - 15:57 Uhr

am besten ist immernoch der umgang mit muttersprachlern, wenn du bekannte hast deren muttersprache eine ander als deutsch ist, dann bitte sie doch in ihrer sprache zu sprechen, oder deren kinder ....

... pocoyo gibt es auch auf spanisch und portugisisch (glaub ich jedenfalls) :-)