Sterilisiergerät

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emma-rose 27.01.11 - 13:43 Uhr

Sorry, aber ich hab jetzt mal ne ganz blöde Frage. #hicks
Für was genau braucht man ein Sterilisiergerät?
Reicht es nicht die babyflasche ganz normal zu waschen?
Oder hat dieses Gerät noch eine andere Wirkung?
Kann man die Milch auch gleich erwärmen oder braucht man da wieder ein Kombigerät?
Falls ich es brauche?
Welche könnt ihr mir empfehlen, wenns geht nicht zu teuer....

Beitrag von chris1179 27.01.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

die Flaschen sollten sterilisiert bzw. im einfachen Sinne ausgekocht werden. Ein Sterilisiergerät braucht man nicht, es genügt, die Flaschen in einem ganz normalen Topf auszukochen.

Milch erwärmen im Sterilisiergerät? Hmm...also ich denke nicht, dass das geht. Dafür gibt es dann die Flaschenwärmer....aber vielleicht gibt's inzwischen auch Kombi-Geräte...ich kenne mich da nicht aus.

Lg Christina + Krümelchen (24+1)

Beitrag von chrisdrea24 27.01.11 - 13:49 Uhr

du meinst den Vapo..... Nein, im ersten dreiviertel Jahr sollte man die Flaschen und Sauger und Schnuller sterilisieren... Entweder auskochen oder eben in den Vapo.
Zum Milch oder tee erwärmen braucht man einen Flaschenwärmer.
ANDREA

Beitrag von schneemannmama 27.01.11 - 13:50 Uhr

Wenn du stillst, brauchst du so etwas nicht. In den ersten 6 Monaten soll man sterilisieren.

Die Geräte funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip: heißer Wasserdampf. Es tut aber auch ein Wasserkocher (für Kleinteile) oder eben ein Top mit (Essig-)Wasser.

Mikrowellensterilisierer sind besonders günstig und sterilisieren schnell (Hab selber eins, kosten glaube unter 10,-).

In den Fläschen/Saugern/Ringen bleiben stets winzigste unsichtbare Nahrungsreste übrig, Tummelplätze für Keime und Bakterien, mit welchen der kindliche Organismus überfordert ist.

Beitrag von frickelchen... 27.01.11 - 17:05 Uhr

Auch wenn man stillen will sollte man Fläschchen da haben. Wenn man zwischendurch Tee gibt oder auch mal abpumpen möchte!
Habe ein NUK Flaschenset, NUK Mikrowellensteri und NUK Flaschenwärmer-Thermo Constant (weil der hat Warmhaltefunktion)

LG