symbiflor !?!? Erfahrungen ? Nicht mehr krank im KINDI ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von candysandy 27.01.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

habe gehört und gelesen das symbiflor die Abwehrkräfte steigert durch ansiedlung guter bakterien im darm.

Und das kinder im kiga kaum noch krank seinen . Hat jmd erfahrungen? Es gibt 3 unterschiedliche. Welches ist geeignet ?

Muß das von einem arzt überwacht werden ? Täglich geben ? Oder kurmäßig...

infos wären toll !!

lg

Sandra

Beitrag von nana141080 27.01.11 - 14:29 Uhr

Hi,

Symbioflor 1 ist für die Atemwege.
Hat dein Kind schon mal Antibiotikum bekommen? Man gibt es zum Beispiel nach AB weil Ab den Darm dünn macht. Symbioflor baut ihn wieder auf und unterstützt die nat. Darmflora.

Also, gesünder wird dein Sohn davon alleine nicht. Aber es kann schon helfen das Abwehrsystem zu stärken! Der Kinderarzt kann dir Symbioflor 1 verschreiben. Da muß nix überwacht werden. Du kannst es auch selbst kaufen.

Les die Packungsbeilage gut durch!

Nat. kannst du aich Pro, 1 und 2 hintereinander geben.

Nr. 1 reicht iaber in der regel aus. Mußt du wissen. Es schadet auf keinen Fall.

VG Nana

Beitrag von woodgo 27.01.11 - 16:00 Uhr

Hallo,

es gibt keine Mittel, die machen, daß ein Kind plötzlich nicht mehr krank ist.
Symbioflor nimmt man, wenn man Antibiotika nehmen mußte. Es baut die guten Darmbakterien wieder auf.
Kinder sind anfangs nunmal häufig krank, das ist nervig, aber sehr wichtig für den Körper, denn der trainiert sich und wird somit von mal zu mal stärker.

LG

Beitrag von tanteju78 27.01.11 - 16:37 Uhr

ein dreifaches #pro#pro#pro

;-)