Baby ohne mich zu Kur?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alexma1978 27.01.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich hatte vor Monaten mal gepostet, dass wir darüber nachdenken, ohne unser Baby in den Urlaub zu fahren. Hat für viel Aufregung gesorgt:-)

Wir haben ihn dann auch natürlich mitgenommen (die Idee war auch mehr so in der Theorie gut), und wir hatten auch einen wunderschönen Urlaub.
Ich kann auch gar nicht ohne ihn sein.

Jetzt haben wir aber eine neue Situation. Der kleine Mann leidet seit Weihnachten an RS-Virus. Es wird und wird nicht besser (trotz täglicher mehrfacher Inhalation).

Da ich aber die ständige Medikamentengabe nicht gut finde, suchen wir nach Alternativen. Mein Schwiegervater hat eine Ferienwohnung am Meer.Der Kinderarzt findet einen längeren Aufenthalt dort super (sagt aber unter vier Wochen bringt das gar nichts).

Ich habe aber durch die Krankheit schon total viel Urlaub aufgebraucht und kann daher max. zwei Wochen mit. Mein Mann ist in Elternzeit. Er würde vier Wochen dort bleiben. Dann würden evtl. meine Eltern noch eine Woche kommen.

Das Problem ist, dass ich es nicht ohne die Kinder aushalte. WEiß aber, dass es für den Kleinen das Beste ist.

WAs meint Ihr? Nur zwei Wochen zusammen fahren oder es aushalten?

LG,

Alexandra

Beitrag von schneemannmama 27.01.11 - 14:07 Uhr

Beides.

Wenn dein Mann wegen Elternzeit dort länger sein kann, super. Du besuchst sie dann, wenn du Zeit hast (am WE oder verlängertes WE). Oder du beantragst eine Mutter-Kind-Kur (dauern aber leider nur 3 Wochen).

Beitrag von yozevin 27.01.11 - 14:14 Uhr

Ich würde es so machen, wie es klappt... Du 2 Wochen mit deiner familie zusammen, den Rest dein Mann mit den Kindern alleine bzw noch mit den Großeltern.... Je nachdem, wo ihr wohnt und wie lange du fahren müsstest, kannst du ja evtl von Freitag bis Sonntag nochmal hin.... In dem fall würde ich sagen, musst du da wohl durch! Es ist für die Gesundheit deines Kindes! Ich verzichte lieber zwei Wochen auf meine Kinder, habe sie dann aber gesund und wohlbehalten wieder im Arm...

LG

Beitrag von tanzlokale 27.01.11 - 14:18 Uhr

Die Frage ist doch: hält´s dein Kind 2 Wochen am Stück ohne dich aus??

Ich kenne ein Kind, das war mit seinem Vater allein im Urlaub, als es fast 3 Jahre alt war. Als ich mit ihm telefonierte, schluchzte es gerade: Ich will zu meiner Mama.

Das hab ich heute noch im Ohr... Also, wenn du dir nicht absolut sicher bist, dass dein Kind dich nicht vermissen wird, dann würde ich es nicht machen. Denn meiner Meinung nach stünden dann Aufwand und Nutzen in absolutem Missverhältnis.

Da finde ich den Tipp mit der Eltern-Kind-Kur besser... und dann noch ne Woche Urlaub dran hängen.