5 tage überfällig - Blutungen - Mens ?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ilovemyschatzi 27.01.11 - 14:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hätte am 21.01. meine Mens bekomm sollen. Hab meine Mens seit 11 Jahren und sie war außer am Anfang und ein zwei mal immer alle 28 Tage. Immer pünktlich also.
Hab Ende Sep meine Pille abgesetzt, weil ich sie nicht mehr vertragen hab. Hab mir ne neue geholt, die allerdings noch nicht angefangen. Hab es also drauf ankommen lassen.
Meine letzte Mens war am 24.12. und ich hatte am 07.01. GV.
Hab jetz festgestellt, dass an dem Tag mein ES war.
Hatte auch Anzeichen... Als wie wenn die Mens kommt.. Ziehen im Bauch, Rückenschmerzen ect.
Am 25.01. hatte ich so arge Bauchschmerzen, dass ich ne Wärmflasche brauchte um Einschlafen zu können.
Am 26.01. morgens waren in meinem Höschen zwei minikleine Blutflecken, bin dann aufs Klo und hab meine Tage bekomm. Aber die sind nicht wie sonst. Ganz dunkelrot waren die erst und kaum da. Mittlerweile sind sie normalfarbig aber auch noch nicht wirklich viel. OB ist entweder halb oder kaum voll. Nur über Nacht ganz.
Kann das sein, dass sich mein Körper jetzt erst drauf eingestellt hat, dass ich die Pille nicht mehr nehme? Hab die Pille 5 Jahre genommen. Erst Lamuna 20 oder 24 und dann Lamuna 30.
Kann es eine FG gewesen sein?
Oder bin ich trotzdem schwanger?
Kann ich trotzdem testen?
Ich brauche viele Antworten auf viele Fragen.
Bitte helft mir.
Lg

Beitrag von sabur 27.01.11 - 14:59 Uhr

Wenn Du so unsicher bist, ob Du schwanger bist, oder nicht, dann teste doch einfach, dann hast Du Sicherheit.

Es ist aber aus meiner Sicht genauso wahrscheinlich, dass Deine Tage mal ein bisschen anders sind als üblicherweise. Wir sind schließlich keine Maschinen. Außerdem, so geht es mir zumindest, deute ich, seitdem ich schwanger werden möchte jedes kleine Ziepen.
Bin mir aber sicher, dass ich das alles vorher auch schon hatte, nur dass ich nicht so sehr darauf geachtet habe und es daher "übersehen" habe.

LG

Sandra

Beitrag von lovely0387 27.01.11 - 15:39 Uhr

mein gott mausi.... mach endlich nen test.... grrrrrr
hab dich lieb <3

Beitrag von lovesaloniki 27.01.11 - 16:31 Uhr

mir gehts genauso wie dir. hatte NMT am 22.01 und auch pünktlich meine mens bekommen. wenn sie es denn nu war, denn sie war auch nur ganz ganz arg wenig und ich fühl mich immernoch genauso merkwürdig wie vorher.
ich will aber irgendwie keinen test machen, weil er ja dann verschwendet wäre, wenns nicht so wäre.
wir ziehen diesen zyklus jetzt durch als wär nix und ende märz hab ich eh einen termin bei meiner FÄ.
falls ich dann schwanger wäre, wär es natürlich witizg von welchem zyklus.
allerdings würde die kurve dann ja auch anders aussehn. na ich bin echt gespannt und auch ein wenig verwirrt.

#klee

Beitrag von ilovemyschatzi 27.01.11 - 19:26 Uhr

Danke für eure Antworten, ich werd jetz einfach mal auf die nächste Mens warten ob die wieder normal kommt!