Jugendliche allein ins Ausland?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von bea40 27.01.11 - 15:21 Uhr

Hallo,

wisst Ihr ob Jugendliche mit 17 1/2 Jahren ohne Eltern , zusammen mit Freunden 18 - 20 Jahren, Urlaub im Ausland im Rahmen einer normalen Pauschalreise machen dürfen?
Viele Grüße
bea

Beitrag von nele26 27.01.11 - 16:31 Uhr

Hallo Bea,

nunja grundsätzlich dürfen Jugendliche ohne die Eltern verreisen. Es kommt allerdings u.a. darauf an, wo es hingehen soll. Auf jeden Fall solltest du dir eine Vollmacht deiner Eltern bezüglich der Reise und alle mit ihr im Zusammenhang stehenden Geschäfte geben lassen. Idealerweise ist auch eine Kopie der Personalausweise der Eltern mitzuführen, damit es an der Grenze dann keinen Ärger mit den Behörden gibt. (Unterschriftenfälschung/Urkundenfälschung kann so ausgeschlossen werden)
Informiere dich zudem darüber, ob die Vollmacht möglicherweise in der Landessprache des Ziellandes verfasst werden muss oder ob eine englische Übersetzung ausreicht.
Am besten du lässt dich da nochmal näher beraten (z.B. bei einem Anwalt oder in einem Reisebüro)...
Sollte dann alles geklärt sein - viel Spaß auf Reisen.


Lg Nele

Beitrag von coffeefreak 27.01.11 - 21:46 Uhr

@nele26:

es wäre vielleicht von vorteil, wenn du das alter von bea in ihrem pass ansehen würdest. ich denke es handelt sich eher um die mutter als die jugendliche.

naja, an bea:

ja das dürfen sie, hab ich auch gemacht. allerdings ist es von vorteil, wenn du deinem kind eine vollmacht ausstellst, falls das hotel oder jugendherberge etwas schriftliches haben will. sollte sonst aber kein problem sein.

lg

Beitrag von valeska1979 27.01.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

ich war mit 17 Jahren mit meiner besten Freundin in Paris für eine Woche.

Unsere Eltern haben uns nix, außer unsere Auslandskrankenversicherung und Geld mitgegeben.

Wir haben in ner Pension geschlafen und ganz alleine Paris entdeckt.

Ach, war das schön#verliebt

Beitrag von doris72 28.01.11 - 09:38 Uhr

Hallo Bea,

meine Tochter wird im Sommer (dann ist sie ebenfalls 17 1/2 Jahre mit Freunden (17 bis 20 Jahre) nach Spanien verreisen.
Das ist sicher kein Problem. Ich werde Ihr zur Sicherheit ein Schreiben mitgeben, daß Sie mit meiner Kenntnis dort unterwegs ist.


LG von Doris

Beitrag von bea40 28.01.11 - 09:58 Uhr

Hallo Doris,

vielen Dank für Deine Antwort. Das hatte ich auch vor, ihr ein Schreiben mitzugeben.
Fährt Deine Tochter mit einem Jugendreiseveranstalter oder mit einem normalen Pauschlreiseveranstalter?
Ist es eine Flugreise?
Viele Grüße
bea

Beitrag von harveypet 28.01.11 - 13:59 Uhr

nur mal als Anmerkung: Wir sind zu Viert 1976 (mit 16) 6 Wochen im Sommer per Interrail kreuz und quer durch Europa mit der Bahn gefahren dabei hatten wir Rucksäcke, Geld, Perso und Auslandskrankenschein. Zum Duschen waren wir in öffentlichen Schwimmbädern in Wien, Paris, Madrid und Rom usw. Es war HERRLICH!