Hab da mal zwei fragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-31 27.01.11 - 15:30 Uhr

Hallo,

hab da mal zwei fragen und zwar

1. was haltet ihr von krabbelgruppen??Ich würde nämlich gerne nach einem Jahr am Nachmittag wieder arbeiten

2. was haltet ihr von der rotarix impfung oder hat jemand schon erfahrungen damit??

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße
Mama-31 und Josef (7 Wochen alt )

Beitrag von nta83 27.01.11 - 15:36 Uhr

Krabbelgruppen finde ich super, so lernen die Kleinen früh andere Kinder kennen. Besonders hilfreich, wenn die Kleinen evtl. schon mit 1 Jahr in die Krippe gehen.

Meine Maus ist auch gegen Rotaviren geimpft. Sie hat aber Rotateqe bekommen. Da es eine Schluckimpfung ist fand ich das recht gut. Musste man aber 3x geben und die Kosten musste ich erst vorstrecken und hab es dann von der Kasse wieder bekommen. Jedoch nur wenn man vor der 8 Woche damit angefangen hat. Was ich persöhnlich ziemlich früh fand.

Beitrag von kessita 27.01.11 - 15:45 Uhr

Hallo,

Krabbelgruppen gibt es bei uns nur mit Müttern, sprich: Tee trinken, Kinder krabbeln lassen und klönen.

War nix für mich - war mir zu einseitig.

Ich habe ebenfalls nachmittags wieder mit arbeiten angefangen und meine Große war dann bei einer Tagesoma die noch ein weiteres Kind betreut hat.

Das war für uns besser. Krippe gibt es hier nur vormittags oder ganztags bislang - als ich auf vormittags wechseln musste, ist sie dann dorthin.

LG

Beitrag von viola86 27.01.11 - 15:53 Uhr

Hallo Mama :)

Ja ich kenne Krabbelgruppen auch nur mit Mama zusammen, was es aber gibt, sind Kindergärten für Kinder von Geburt an. Auskunft gibt da das Jugendamt...

Ja ich habe meine auch gegen den Rotavirus geimpft, sie hatte danach leicht erhöhte Temperatur, aber habe direkt am anfang ein Zäpfchen gegeben und dann wars auch schon wieder gut. Meine KK (Barmer GEK) bezahlt alles, da es da ein tolles Kinderprogramm gibt , Nur ne kleine Werbung ;)...

Lg
Gina mit Mia (6 Monate)