liegen, schlechter Befund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krummi81 27.01.11 - 15:34 Uhr

Hallo,

ich war heute total geshockt als ich beim FA erfahren habe: kurz hintereinanderfolgende Wehen, GMH fast komplett verstrichen und MUMU wulstig, finger durchlässig#schock
Eigentlich sollte ich ins KH, das habe ich aber abgelehnt, weil ich eine kleine Tochter habe, und das Problem ist nun: Ich habe alles versucht und keiner kann mir eine Haushaltshilfe zur Verfügung stellen..alle ausgebucht.
Was mach ich denn nun? Liegen geht ja nur solange meine Tochter nicht da ist. Oma etc. haben sich Gott sei dank angeboten, aber wenn das noch mehrere Wochen so gehen soll???
Wie macht ihr das denn?

LG Pam 29+6

Beitrag von kaetzchen79 27.01.11 - 15:45 Uhr

was meinst du mit ausgebucht? du hast dann ein recht drauf. frag doch mal bei deiner krankenkasse nach! #liebdrueck

alles gute

kätzchen+krümelinchen 35+0

Beitrag von 3aika 27.01.11 - 15:46 Uhr

hallo,

versuch soviel wie möglich zuliegen, wie alt ist den deine tochter? wenn sie noch zu hause ist und nicht im kindergarten, dann lass sie bei dir im wohnzimmer spielen, damit sie neben dir ist oder lies ihr ein buch vor, du musst jetzt echt aufpassen.

frag deine mutter/schwiegermutter/geschwister oder sonst noch jemanden, ob sie dir paar wochen aushelfen können, mit kochen und aufräumen.

ich hatte in der 29ssw richtige wehen, mumu 4 cm auf da musste ich im krh liegen, das war noch schlimmer als zu hause mit kindern.

trotz bettruhe kam unser sohnman in der 35ssw zum glück gesund und mit stolzem gewicht 3190g.

Beitrag von shoern 27.01.11 - 15:47 Uhr

Warum gehst du nicht ins KKH?
Du kannst doch deine kleine bestimmt mitnehmen?

Beitrag von krummi81 27.01.11 - 15:53 Uhr

Meine Tochter geht zum KIGA, und sie muß quasi anschluss Betreuung haben. Mit ins KH nehmen ist wohl eher schlecht, da habe ich ja dann keine Ruhe. Entschieden wird das ganze dann morgen, die FÄ hat mir einen Tag "bedenkzeit" gegeben. Die Familienpfleger sind halt sehr ausgebucht, habe schon etliche angerufen, und die KK hat zugestimmt, kümmern muß man sich selber. ich habe das noch nie gemacht, kann da also nicht mitreden.

LG

Beitrag von redsea 27.01.11 - 15:58 Uhr

Hallo,

was ist mit deinem Mann?

Bei dem Befund gehörst du ins KH und die Lungenreife muss gespritzt werden. Damit ist nicht zu spassen.

Wenn du eine Frühgeburt riskierst, dann gehen die Probleme erst danach richtig los.

LG
Redi

Beitrag von lotosblume 27.01.11 - 16:00 Uhr

Achjeh, eigentlich gehörst du wenigstens für die Lungenreife ins KH...

Kann die Kleine nicht die nächsten Tage zur Oma - wenn die sich schon angeboten hat??

Drück dir die Daumen

Beitrag von babys0609 27.01.11 - 16:03 Uhr

Ganz ehrlich!
Ins KH mit dir die kleine zur Oma und nicht denken ohh gottd ie kleine was ist mit dem Baby ist das unwichtig!

Ich verstehe Frauen nicht die ihr leben und das des Ungeborenen nach hinten stellen für ein Kind das lebt und zur Oma kann!