Ja, das brauchen wir alles

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffken80 27.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo,

mein Mann sagte gestern zu mir, ich solle doch mal auflisten, was wir so alles für unser Mäuschen brauchen. Da wir demnächst mal mit dem shoppen beginnen wollen. Sollte alles schön strukturieren, damit wir alles in 2-3 Laden komplett auf einmal kaufen können. Fand ich ja gar nicht lustig. Ich will doch richtig schön shoppen für unser Mäuschen und nicht innerhalb von einer Stunde einen Kompletteinkauf machen. Naja, kommt er
halt nur beim Großkramkaufen mit und den Rest macht ich allein.

Hab die Liste jetzt mal fertig gemacht und ihm per Mail geschickt.

Hm, irgendwie fand er das jetzt nicht mehr lustig.

Dabei hab ich wirklich nur die wichtigen Sachen aufgeschrieben. Kein Schnickschnack, den man sonst noch so nebenbei kauft.

Irgendwie fiel er gerade aus allen Wolken, wie viel das doch ist.

Ich weiss gar nicht was er gedacht hat, wir kaufen nen Bett und nen Strampler und gut ist.

Männer, manchmal sind die komisch.

LG Steffken


Beitrag von jwoj 27.01.11 - 15:50 Uhr

Irgendwie scheint dein Mann prinzipiell einige negative Überraschungsmomente mitzumachen derzeit, oder? Du hattest doch letztens schon geschrieben, dass er aus allen Wolken gefallen ist, weil es kein Junge wird, meine ich...

Beitrag von steffken80 27.01.11 - 15:58 Uhr

Stimmt, damit hat er sich aber inzwischen abgefunden. Ist über die Enttäuschung weg und freut sich jetzt auf unsere Kleine. Ich glaub das liegt auch daran, dass er momentan ein bisschen gestresst ist, weil auf Arbeit so viel zu tun ist und dazu dann auch noch unsere Hochzeit in 2 Wochen kommt. Da hat er keinen Kopf mehr sich mit anderen Sachen zu beschäftigen.

Beitrag von butzelinchen 27.01.11 - 15:52 Uhr

Ach, Bett, welches Baby braucht schon ein Bett? Und Strampler... ein Kartoffelsack tut's auch #rofl

Männer!

Viel Spass beim shoppen :-)

Butzelinchen + Leo inside (28+0)

Beitrag von shoern 27.01.11 - 15:54 Uhr

muss mir grad das gesicht#schock von deinem Mann vorstellen*lautloslach*#ole#rofl

Beitrag von supersand 27.01.11 - 15:55 Uhr

Ist ja witzig! Aber glaub mir, andersrum kann es auch stressig sein: mein Mann ist ca. 1 Tag nach der Geburt in hektischen Kaufrausch verfallen und schleppt immer wieder Sachen an und wir haben echt nicht so viel Platz. Ich mag es eher übersichtlich und strukturiert, manchmal macht der mich wahnsinnig.
Obwohl wir auch anfangs nicht so viel gekauft hatten. Statt Beistellbett haben wir z.B. einen passenden Sessel umfunktioniert. Einen Stubenwagen hat dann mein Papa gebaut. Wir haben auch viel geschenkt bekommen. Eigentlich hatten wir nur ein Bett (für nach dem Stubenwagen), eine Wickelauflage (haben einen alten Tisch angemalt), KiWa gebraucht gekauft, und natürlich Klamotten!
Alles andere kam so nach und nach. Und nach. Und nach... :-p

LG und viel Spaß beim Einkaufen!!!! Wenn er erstmal dabei ist, dann wird ihn der Ehrgeiz packen, es seinem Nachwuchs perfekt zu machen! ;-)

Sandra

Beitrag von mahaluma 27.01.11 - 16:09 Uhr

Schön, dass es nicht nur mir so geht. Mein Mann weiß zwar rein rational, dass wir das alles brauchen, aber irgendwie hab ich bei ihm doch den Stand "ist ständig Geld ausgeben". Wenn man ne Hose braucht, geht man sich ne Hose kaufen, aber so ein Kind hat ja noch gar nichts. Da muss man halt stapelweise einkaufen. Sind natürlich kleine Stapel...
Und mit Umstandsklamotten das Gleiche. Ich werd doch zwei Hosen und einen Rock haben dürfen, die mir passen, oder? Na, dann muss ich die halt kaufen gehen. So komisch?








Beitrag von hasi1977 27.01.11 - 16:11 Uhr

#rofl Männer #rofl

Lass Dich nicht ärgern, wenn er erstmal n Strampler in der Hand hat, kann er auch nicht genug davon bekommen :-p

Beitrag von chris1179 27.01.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

genau aus dem Grund gehe ich morgen mit meiner Mutter shoppen. Macht wesentlich mehr Spaß ;-)

Ende Dezember war ich mit meinem Mann Wickelkommode und Baby-Beistellbett aussuchen und er ist durch den Laden, als würde ihn das alles gar nichts angehen....Männer halt.

Aber ich wette, wenn wir am Samstag die Wickelkommode und das Bett abholen, dann ist er der erste, der zuhause sofort beginnt, alles aufzubauen ;-)

Lg Christina + Krümelchen (24+1)

Beitrag von luna-star 27.01.11 - 16:52 Uhr

Schenk ihm das Buch "Papa to go" - da ist fein säuberlihc alles aufgelistet, was angeschafft werden muss (und noch ein bissel mehr). Dann besorg Dir den Baby-Walz Katalog - da ist auch eine Liste drin. Die kann man sogar schön abhaken (Lieblingsbeschäftigung meines Mannes). 'Wenn er das SCHWARZ AUF WEISS sieht, dann glaubt er auch, dass all die Dinge wirklcih sein müssen. (wir (inkl meiner Wenigkeit) sind auch ein wenig aus den Wolken gestürzt beim Betrachten der Listen)

Ihr werdet nicht alles in 3 Geschäften bekommen. Ich empfehle: geh vor und sondiere die Lage, dann schnapp Dir Schatzi und hol die "Großen Dinge"(der soll den ganzen SChei... schließlich schleppen). Da sind sie auch nciht so entnervt, wenn man seit zwei Stunden Strampler bestaunt und sich nicht entscheiden kann, das machst Du einfach beim "Sondieren". Nicht zu vergessen das Internet - manche Dinge sind da wirklcih viel billiger - guck einfach mal rum! Ganz wichtig: wenn DU genau weißt, was DU willst, dann brauchst Du ihm auch nur dieses Produkt vorstellen und es gibt viel weniger Diskussionsbedarf :-p . Als positiv haben sich Geschäfte mit vielen KiWa herausgestellt - mein Mann schiebt die gerne hin und her und ich kann in Ruhe gucken, was ich noch haben mag. Ansonsten hat mein Mann mittlerweile eine gewisse Leidenschaft fürs Baby-Shoppen entwickelt. Also warte es ab und mit 3 GEschäften - keine Sorge, das schafft ihr nciht! Teilweise waren wir nur wegen eines einzigen Produkts (letztens WiAuflage) losgezogen udn die waren so hässlich, ging gar nciht. Kamen ohne wieder heim - dafür aber mit vielen anderen Dingen #schein .

Grüße

Beitrag von sandmann1234 27.01.11 - 16:55 Uhr

bei uns ists genau umgekehrt. Wir haben schon 3 Mädels, jetzt wirds n Junge.

Und wenn wir jetzt einkaufen gehen hat er andauernd irgend nen kack in der hand ist das nicht süüüüßßßß#schock

Und als wir jetzt bei H&M waren hab ich für die Mädels schon ein paar Frühlingsteile geholt, ich so Schatz guck mal wie findeste das. Geht so aber guck mal das hier.

Der Schrank platzt aus allen Nähten. Die Chance für euch, bald bei Ebay alles, mit Etikett zu ersteigern;-):-p