Babyschalenwagen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bybi9384 27.01.11 - 15:56 Uhr

Weiß jemand von euch wie diese Dinger heißen auf die man schnell mal das Maxicosi "draufklacken" kann?
Ich find die praktisch aber weiß nicht wie die heißen oder wo ich die bekomme....
Danke für eure Antworten...

Beitrag von eisblume84 27.01.11 - 15:58 Uhr

Auf jeden KIWA mit dem passenden Adapter.

Beitrag von winniwindel 27.01.11 - 16:00 Uhr

praktisch sindse ja, aber super ungesund fürs Baby. Würd ich mir überlegen, ob ich mich da nur wegen der praktik zu entscheiden würde.

Jeder Hersteller aht für die Dinger andere Namen und es passen auch nur bestimmt schalen drauf.

Beitrag von chris1179 27.01.11 - 16:09 Uhr

Hallo,

wieso sind die ungesund fürs Baby?

Lg Christina + Krümelchen (24+1)

Beitrag von eisblume84 27.01.11 - 16:13 Uhr

Für den Rücken, genau wie Babywiegen.

Aber Ungesund erst ab ein paar Stunden täglich, nicht bei Autofahrten oder kurz zum Einkaufen.

LG

Beitrag von chris1179 27.01.11 - 16:18 Uhr

Hallo,

ach so, ok, ja, das wusste ich....ich dachte, es hätte jetzt speziell was mit den Aufsätzen zu tun....

Ich stand grad auf dem Schlauch.

Wir werden im August eine ziemlich lange Autofahrt vor uns haben, aber werden wohl ein paar Pausen machen und das Baby dann immer mal für einige Zeit wieder aus der Schale rausnehmen....

Lg Christina + Krümelchen (24+1)

Beitrag von chrisdrea24 27.01.11 - 16:23 Uhr

Diese Teile heißen Maxi Taxi, aber ich mag die nicht. Man wird dazu verleitet das Kind die ganze Zeit innen zu lassen..... Lieber Kinderwagen.
ANDREA

Beitrag von carana 27.01.11 - 16:25 Uhr

Hi,
es gibt die für jeden Kinderwagen - obwohl wir ein recht klein zusammenklappbares Gestell haben, haben wir uns dennoch einen Buggy zugelegt, weil das noch kleiner ist.
Wir hatten den Zapp; für Maxi Cosi. Für Römer gibt es sowas von Britax. Auf den Smart von Phil & Teds passt auch der Maxi Cosi, für ABC-Buggys und Buggys von Moon gibt es z.T. meines Wissens nach auch Adapter.
Entscheidend ist halt nur, was du für eine Babyschale hast...
Lg, carana

Beitrag von bybi9384 27.01.11 - 16:27 Uhr

ich hab ja nie behauptet dass ich mein kind den ganzen tag drin liegen lass
ich hab nur gemeint wenns da eh schon drin sitzt dass mans mal schnell ausm auto raus tun kann in dem ding und da is schieben besser wie tragen

Beitrag von maari 27.01.11 - 17:12 Uhr

Mach' Dir keinen Kopf, ich besorge mir so ein Ding auch. Wenn ich mal kurz zum Supermarkt fahre, werde ich nämlich nicht den riesigen Emmaljunga-KiWa ins Auto packen um das Kind zu transportieren - das kommt dann vor Ort entweder in die Tragehilfe (welche steht noch nicht fest) oder bleibt eben kurz im MaxiCosi (der steht schon fest). Für längere Spaziergänge - die aber meist von daheim starten - gibt's dann den KiWa.

LG Maari (19. SSW)

Beitrag von bybi9384 27.01.11 - 17:23 Uhr

Rüschtüsch so wars gemeint

Beitrag von telebussi 27.01.11 - 17:31 Uhr



ganz genau...

selbst wenn der emmaljunga adapter dafür hätte, wäre der zu schwer.
aber bei der Frage bekommt man im Forum meistens noch ne Rückenberatung fürs baby gratis :-)

Ich hab das Maxi Taxi von Maxi Cosi.
aber es gibt auch günstigere Buggys wo man den raufschnallen kann!
aber da du wahrscheinlich eh in zwei drei jahren nen buggy kaufst, kauf dir gleich nen vernünftigen. Musst eben nur drauf achten, dass es dafür Adapter gibt.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von bybi9384 27.01.11 - 17:51 Uhr

buggy hab ich doch aber sonst NIX............. heul

Beitrag von telebussi 27.01.11 - 18:19 Uhr



hast du denn schon nen kinderwagen?

was für einen?

und was für eine Babyschale?