frage wegen anmeldung im kiga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von redhugo 27.01.11 - 16:04 Uhr

hallo ich habe mein kleinen in meheren einrichtungen in den letzten angemeldet für dieses jahr wie ist das wenn er dieses jahr kein platz bekommt muss ich dann überall neu anmelden für nächstes jahr oder wird die anmeldung dann festgehalten er wird dieses jahr 3 im august sollte eigentlich in die einrichtung von seiner schwester mit gehen aber die können ihn wegen platzmangel da zuviele 4 1/2 jährige sich angemeldet haben doch nicht im august nehmen da die vorrang haben..

Beitrag von 225 27.01.11 - 19:21 Uhr

Hallo,
das finde ich ja super schade. Bei uns gibt es im Kiga eine Geschwisterreglung. Das bedeutet, dass Geschwister bei der Platzvergabe Vorrang haben. Wieso sind denn so viele 4,5 jährige angemeldet?? Das ist ja merkwürdig.
Die Anmeldung bleibt bei uns bestehen und man bekommt einen Warteplatz. Ich bin ERzieherin in Rheinland- Pfalz in einer kath. Einrichtung.
Welchen Träger hat Euer Kiga? Vielleicht kannst Du ja mal nach ner Sondergenehmigung fragen,zwecks Familienzusammenschluß.
VG Katja

Beitrag von toffiee 27.01.11 - 21:23 Uhr

hä???

Wieso haben 4,5 Jährige vorrang??? Vor allem wieso sind auf einmal soviele 4,5 Jährige angemeldet??Komisches Alter für den KiGaeintritt, aber egal.

Wie blöd ist das denn, wenn Geschwister in unterschiedliche Kindergärten gehen müssen. Bei uns (auch RLP) gilt: erst alleinerziehned, dann Geschwisterkinder und dann erst der ganze Rest, nach Anmeldung.