Mein ZB - schwanger trotz negativen Test und leichter Blutung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tyra1903 27.01.11 - 16:27 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938528/561094

Hallo,

ich habe mal ne Frage, mein ZB sieht ja so nicht schlecht aus, Tempi ist weiterhin oben, aber hatte kurz ein Tag bisschen Blutung (nicht so doll wie Mens) und der SST (Frühtest) zeigte negativ an am 22.01.!

Habe aber viele Anzeichen wie Übelkeit, empfindliche Brust, Ziehen im Unterleib, ekel mich vor einigen Lebensmitteln, häufiger Harndrang und Heißhunger zu unnormalen Zeiten.

FA-Termin am 04.02. weil mir das ganze komisch vor kommt. Sind nun im ÜZ3 und würden uns freuen wenn es geklappt hätte.

Was meint ihr denn so?? Hat jemand auch schon negativ getestet und war schwanger?? #zitter

Beitrag von nycy27 27.01.11 - 16:33 Uhr

Also bei meiner 1. SS hatte ich auch einen SSt in der Hand wo fett Negativ drauf stand und dabei war ich schon im 3. Monat !!!! Aber das ist 9 Jahre her !!!


Drücke dir aber mal die Daumen !!!!!!

Beitrag von tyra1903 27.01.11 - 16:50 Uhr

Hmmm na dann hoffe ich mal das der FA am 4.2. was positives für mich hat....

Deine Geschichte macht mir bisschen Mut, zumal auch andere zu mir sagen bzw. fragen ob ich schwanger bin. Hätte zugenommen, gerade am Bauch auch! Naja ich werde es erfahren

Danke #winke