extreme Bauchschmerzen 8.SSW - ohne Bltg.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumkinder 27.01.11 - 16:47 Uhr

hallo...


hab grad extreme bauchschmerzen.. die FÄ am telefon meinte ich solle magnesium nehmen das sei wehenhemmend!? hab grad eine genommen. aber wieso wehen? bin doch erst in der 8.ssw

habe seit etwa 2 wochen während der arbeit leichte bauchschmerzen.

jetzt mach ich mir sorgen!! ich kenne das nicht aus der 1.SS !!

meine kollegin hatte erst eine FG, jetzt mach ich mir natürlich umso mehr gedanken :-( wer kennt das oder kann mich beruhigen!?

hatte gestern und heute frei, nicht wirklich viel gemacht. morgen muss ich wieder bis 20uhr arbeiten...

grüße und danke im voraus für eure antworten!!

Beitrag von alexnana 27.01.11 - 16:49 Uhr

Hey
ich habe seit der SS Bauchweh, heute Nacht war es auch richtig krampfartig. Es sei aber normal, denn die Gebärmutter und die Bänder dehnen sich eben, beim einen schneller beim anderen nicht. Solange keine Blutungen auftreten ist alles ok, sagte mein Dok am Di.
Mach dich nicht verrückt!
Lg Nadine 13 SSW

Beitrag von traumkinder 27.01.11 - 16:50 Uhr

aber der schmerz zieht hoch bis in den magen, habe richtige krämpfe!!

ich kenne das wie gesagt so nicht aus meiner 1. SS. da habe ich gespürt das es die mutterbänder sind.

#zitter

Beitrag von alexnana 27.01.11 - 16:53 Uhr

Bei mir ist es so das ich manchmal auch ncicht richtig weiß ob es eher von dem Darm kommt oder aus dem Bauch...
Jede SS ist andern, daran würde ich nichts festmachen.
Geh halt mal zum US wenn da alles ok ist, dann musste echt durch, also ich habe es eben seit bestehen der SS. Und es ist nicht schön.

#winke

Beitrag von traumkinder 27.01.11 - 16:59 Uhr

ach du je!! also 9 monate lang mag ich das jetzt aber nicht haben!!

kann mich ja so schon auf die arbei nicht konzentrieren, schlafe gegen 17uhr fast immer ein und habe immer bauchweh... wie soll ich da vernünftig arbeiten??

ich denke schwanger sein ist keine krankheit??? warum fühl ich mich dann krank??? :-(

Beitrag von alexnana 27.01.11 - 17:02 Uhr

lass dich krank schreiben mal ein paar Tage! Genieße es so gut es geht, es ist doch ein tolles Gefühl auch wenns schmerzhaft ist, aber es wächst was in dir ist doch Wahnsinn!
:-D

Beitrag von traumkinder 27.01.11 - 17:06 Uhr

ja ich weiss... aber ich war erst so lang krank wegen ner lungenentzündung...

dann hatte meine kollegin ne FG...


ich kann grad irgendwie nicht entspannen...

aber danke für deine zeilen!! #liebdrueck

Beitrag von sonnen.kind.79 27.01.11 - 16:52 Uhr

hallo,

ich hatte auch ziemlich früh schmerzen im unterleib, hab auch meinen fa angerufen - hat mir auch gesagt, ich soll magnesium nehmen!!! ich hab mich hier im forum etwas schlau gemacht und da haben die meisten gemeint, das können auch schon die mutterbänder sein, die sich dehnen!!

ich hatte dann einen tag lang auch eine leichte schmierblutung (war auch um die 8.ssw herum) arbeite in einem krankenhaus mit gyn-abteilung - bin gleich hingelaufen - haben nachgeschaut - war alles ok! die ärztin hat mir gesagt, das ist ganz normal v.a. so um die zeit der normalen regel herum...

hoffe es ist bei dir auch so! wenn du dir nicht sicher bist geh aber auf nummer sicher und such dir eine klinik!

alles gute! #liebdrueck
#sonne

Beitrag von traumkinder 27.01.11 - 17:01 Uhr

ich danke dir!! aber die mutterbänder sind doch weiter unten!? ich habe krämpfe in der magengegend leicht nach unten gehend. und bis hoch ins "dreieck" (weiss nich wie das heisst)

die mutterbänder fühlen sich anders an, daher mach ich mir ja so sorgen!!

und wie soll ich so arbeiten gehen!?!?!?

ach mann.. bin grad echt "krank" und nicht schwanger #schmoll