Tipps Urlaub mit Hunden

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von linnie73 27.01.11 - 16:54 Uhr

Hi,
Dieses Jahr wird der erste Urlaub mit 2 Hunden sein. Könnt ihr mir evtl. mal Tipps geben? Was könnt ihr empfehlen innerhalb Deutschlands?
Ich hab an Nordee oder Schwarzwald gedacht, so Hintergedanken ans reiten#schein, muss aber nicht sein.
Wo geht ihr in Urlaub mit Hunden?
lg

Beitrag von hsicks 28.01.11 - 05:38 Uhr

Hallo,

wenn es das Dreiländereck D-F-Luxemburg sein darf , Wald und Wanderwege direkt vor der Tür, mail mich über VK an, wir haben zwei hundefreundliche, komplett eingezäunte Ferienhäuser .

LG,
Heike

Beitrag von linnie73 28.01.11 - 12:05 Uhr

Ich wohn im Dreiländereck, mitten auf dem Land:-) wäre also nicht wirklich Urlaub.

Komme bei Bedarf aber gerne auf dich zurück, bist nicht zufällig in der SV Zeitung bei den Ferienwohnungen zu finden?

LG

Beitrag von katzejoana 28.01.11 - 07:33 Uhr

Guten Morgen,

wir haben auch 2 Hunde und fahren meistens mit ihnen an die Nordsee-dort sind Hunde sehr willkommen.

Waren voriges Jahr in Dangast (hat 2 Hundestrände und dort gibt es fast mehr Hunde wie Einwohner). Sankt Peter Ording ist auch super Hundefreundlich.

Dieses Jahr wird es bei uns Brandenburg sein.

Es gibt auch bestimmte Internetseiten zu Hundeurlaub.
Google doch mal.

LG Joana

Beitrag von linnie73 28.01.11 - 11:59 Uhr

Hab schon stundenlang auf Hundeseiten geschaut, meistens ist schon ausgebucht (Wir haben an den Osterferien nur Zeit#schmoll)oder es wird nur ein Hund geduldet oder aber absolut nicht in meinem Budget.


Ich mein aber was gefunden zu haben im Schwarzwald, warte auf die Rückmeldung

Lg und danke

Beitrag von karpatenpferd 28.01.11 - 09:36 Uhr

Bei uns sind die Hunde im Urlaub immer dabei. Wir fahren einmal im Jahr für eine Woche in den Landal Park Port Greve (Holland). Wir reisen immer im April, da kann man die Hunde noch den ganzen Tag am Strand flitzen lassen, im Sommer ist dann Leine angesagt, ich glaube bis 18 Uhr.
Reiten kann man da auch (in Renesse). Aber empfehlen kann ichs nicht. Ich habs zweimal gemacht, das erste Mal war sehr schön. Kleine Gruppe, kompetenter Rittführer. Beim zweiten Mal wars zum abgewöhnen... 18 Pferde, vollkommen inkompetente Rittführer, die ihre eigenen Pferde nicht im Griff hatten und dann ein wildes, unkontrolliertes Geheize am Strand. Einfach nur gruselig. Ich bin kein Schisser, aber da ging mir dann doch der A**** auf Grundeis.

Ansonsten fahren wir einmal im Jahr nach Norwegen, auch mit den Hunden. Ist ein bisschen aufwändiger wegen den Einreisebedingungen, man braucht ein Gutachten über den Tollwut-Antikörper-Titer im Blut und muss vor und während der Reise gegen Bandwürmer entwurmen, aber es lohnt sich immer wieder. Für die Hunde ist es das Paradies.

LG
Karpatenpferd

Beitrag von mami23ac 28.01.11 - 18:51 Uhr

Hallo!

Wir haben letzte Woche den Sommerurlaub gebucht. Wir fahren an die Nordsee in Belgien in einen Sunpark, da hat man ein eigenes kleines Häuschen/Bungalow mit Garten und der Strand ist nur 1,5KM entfernt und im Park selber gibt es einen See. Letztes Jahr waren wir auch in einem Sunpark Mitten in Belgien, war zwar kein Meer aber war sehr schön dank angelegtem Sandstrand und riesen See.

Lg

Beitrag von linnie73 28.01.11 - 20:33 Uhr

Ja die kenn ich, wars du in de haan oder ostduinkerke?

Ich war in duinkerke der war leider nicht der allersauberste. Früher gabs einen mal in Blankenberge an den Duinse Polders, glaub n´den gibts nicht mehr.

Ich war letztes Jahr an der belgischen Küste, sowie die letzten 20 Jahre auch, aber hatte echte Probleme nur mit einem Hund irgendwo hineinzukommen (Cafe und so) ,saß Mitte September bei stürmischem Wetter auf der Terrasse#aerger

lg

Beitrag von mami23ac 28.01.11 - 22:12 Uhr

ok, dann kennst du die gegend dort ja. Wir fahren im Sommer erst dahin, in den nach Oostduinkerke - der übrigens mittlerweile als sauberer gilt als der in De haan. Bin mal gespannt. Unser Hund verträgt leider überhaupt kein Autofahren und deshalb sind die 2,5 Stunden bis dahin schon schlimm genug für sie. Bisher hat nix geholfen damit sie sich nicht übergibt.

Was auch sehr schön ist, sind die Landal Parks. Wir waren mal in einem an der Mosel, der war richtig toll und dann 2mal in Holland. Allerdings weiss ich nicht, ob da einer in der Nähe vom Meer liegt. In der Eifel hatte ich auch einige Angebote, da waren Hunde überall kein Problem. Guck doch mal in einer Reise-Suchmaschine, da kann man doch immer "mit Haustier" anklicken.

LG

Beitrag von linnie73 28.01.11 - 23:00 Uhr

Hast du schon Bachblüten versucht?

Landal sind toll, hab einen im Nachbarort an der Mosel(Saarburg) da sind immer total viele Leute.

Hab auch überall schon gegoogelt, das Problem ist, das wir nur kurzfristig Urlaub von der Arbeit bekommen haben und dann noch ausgerechnet in den Osterferien, das meiste ist schon ausgebucht oder duldet eben nur einen Hund.

lg

Beitrag von mami23ac 29.01.11 - 10:36 Uhr

nein, damit habe ich es noch nicht versucht. Kennst du dich damit aus?

Wir waren in Kröv im Landal (Mont Royal), der war super schön.

Momentan wüsste ich leider auch nichts anderes, hast du mal bei expedia angerufen? Die haben mir bisher immer auch kurzfristig gute Sachen raussuchen können (letztes Jahr in den Sommerferien 14 Tage vor Anreise).

LG

Beitrag von linnie73 29.01.11 - 11:52 Uhr

Am besten sind die Notfalltropfen geeignet, die sind fertiggemischt und du brauchst nicht zusammenstellen zulassen. Die Notfalltropfen sind auch geeignet für Tierarztbesuche, Angst vor Lärm (Sylvester) oder Notfälle-Bisse-(was den Gang zum TA nicht ersetzt).
Ich habe diese Tropfen immer dabei. Sie können ins Trinkwasser oder ins Fell einmassiert werden.
4 Tropfen bei großen Hunden,wenn du nicht sicher bist, frag einfach deinen TA. Die Notfalltropfen bekommt man für um die 10 Euro in der Apotheke.
Es kann sein dass dein Hund sehr ruhig dadurch wird und schläft, also nicht wundern.

Zum Mont Royal, der ist wirklich wunderschön und ne Aussicht , der Hammer.
Ist ja auch in meiner Gegend aber immer sehenswert.

Ich glaub aber meine Reise gefunden zu haben, wenn das Hotel mal zurückrufen würde#schwitz Im Schwarzwald im Familotel solls für Hunde und Kinder sehr schön sein. Ich habs da mal versucht.

lg

Beitrag von mami23ac 29.01.11 - 11:59 Uhr

danke! Ich werde es mal ausprobieren. Wir haben bisher schon Tabletten vom tierarzt bekommen (10 Euro pro stück!!!) und die haben nicht wirklich geholfen. Sonst haben wir keinerlei Probleme, also Silvester oder so macht ihr nichts aus.
Hey das klingt doch super, der Schwarzwald ist klasse mit Tieren und Kindern. Dann drücke ich dir mal die Daumen dass es klapp!
LG

Beitrag von linnie73 29.01.11 - 12:47 Uhr

Danke, ich drück dir die Daumen dass die Bachblüten helfen und du ungestresst in den Urlaub fahren kannst.


lg