hab lange nix mehr geschrieben....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von zahnfeedd85 27.01.11 - 17:28 Uhr

Hey Mädels,

wie schon oben steht, hatte ich jetzt lange hier nix mehr gepostet.
Hatte jetzt einiges um die Ohren.

Nun ist es so das nach der negativen IVf Dez.2010 ich nun sehnsüchtig auf meine Periode warte. Wie lange muss ich noch warten?

LG Yvi

Beitrag von mamutschka2011 27.01.11 - 19:28 Uhr

Hi,

hm, schwer zu sagen, aber ich drücke dir fest die Daumen, dass sich sie Mens bald einstellt und du so schnell, wie möglich ss wirst. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir und deinem Partner viiiiiel Kraft.

lg, Mamutsch#liebdrueck#klee

Beitrag von cwallace 27.01.11 - 20:48 Uhr

Hey Yvi!

Ich hab hier schon von ganz langen Zyklen gelesen nach IVF/ICSI.#aerger
Ich habe auch Ende Dezember 2010 eine negative ICSI gehabt, die Mens kamen trotz Progesteron durch ... #heul Und jetzt warte ich auch schon seit 10 Tagen auf meine Mens... aber ich hab das Gefühl, dass das noch dauern wird :-(

Wann wollt ihr weiter machen? Jetzt direkt im nächsten Zyklus?

liebe Grüße #winke

Beitrag von zahnfeedd85 28.01.11 - 15:20 Uhr

Naja wenn es möglich ist würde ich gern schon bei zeiten wieder anfangen.
Aber das warten jetzt ist ja noch schlimmer als das hibbeln. Getraue mich auch nicht beim arzt anzurufen.

Beitrag von cwallace 28.01.11 - 20:35 Uhr

Wieviel Tage bist Du drüber? Ich würde in der KiWu anrufen und nachfragen, schließlich ist es ja in deren wirtschaftlichen Interesse, dass Du bald weiter machst! Ich hab mal gelesen, dass man den Zyklus dann wieder mit Medis regulieren kann...

Beitrag von zahnfeedd85 30.01.11 - 11:34 Uhr

Also ich hatte ja am 17.12. Transfer und am 26/27.12 eine leichte Blutung. So und bis jetzt keine Anzeichen für irgend etwas. Ich glaub ich werd mal in der Klinik anrufen.