So Schmerzen nach Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von fallen-angel89 27.01.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

hatte am 10.12. einen Kaiserschnitt. Seit heute morgen habe ich ein extremes ziehen und Schmerzen am gesamten linken Unterbauch. Habe schon meinen Frauenarzt angerufen, aber vor morgen keinen Termin bekommen. Hat einer von euch eine Ahnung was das sein kann?

Meine Narbe selbst ist nicht in dieser Bauchfalte, sondern der Schnitt wurde ca. 3 fingerbreit tiefer gesetzt. Heißt von außen kann ich die Narbe in der Bauchfalte nicht begutachten und sehen ob etwas nicht stimmt. Die Narbe unten ist soweit gut verheilt, aber eben Verdickungen kurz über der Narbe. Und in der Bauchfalte spürt man mehrere "Knoten"

Lg

Beitrag von bootsmann06 27.01.11 - 19:10 Uhr

Hm, kA was das sein könnte. Fahr doch ins KH zum abklären.



Zitat: Und in der Bauchfalte spürt man mehrere "Knoten"




Bei meinem KS hab ich ewig nix gespürt, weil eben alles taub war.

LG katrin

Beitrag von fallen-angel89 27.01.11 - 19:12 Uhr

Hallo, in ein Krankenhaus wird mich sicherlich keiner mehr bekommen, nicht böse gemeint. Das ich am Bauch überhaupt was spüre liegt daran das die Narbe in der Bauchfalte ja erst innerlich ist und somit die erste oder ersten Hautschichten noch intakt sind.

Lg

Beitrag von bunny2204 28.01.11 - 07:59 Uhr

Hallo,

die Knoten / Verdickungen sind ganz normal. Ich hatte so ein ziehen auch, es war echt heftig, ich konnte kaum mehr laufen.

Nach 3 Tagen war es weg, meine Hebi wusste auch nicht was das ist.

Lg BUNNY #hasi mit 3 KS-Kids

Beitrag von bensu1 28.01.11 - 15:59 Uhr

hallo,

es könnte sich durchaus um den eisprung handeln. nach der geburt ist eine zeitlang alles anders. #schwitz

lg
karin

Beitrag von fallen-angel89 28.01.11 - 16:43 Uhr

Hallo,

Volltreffer, danke für deine Antwort. War heute morgen beim Frauenarzt, der mir bestätigte das ich gerade meinen Eisprung habe. Erklärt auch warum der Schmerz auf der linken Seite viel intensiver ist.

Danke euch

Lg

Beitrag von bensu1 28.01.11 - 19:06 Uhr

na zum glück nix schlimmes - eine bekannte ist damals ins kh gefahren, weil sichs anfühlte wie wehen. *grusel*