Holocaust-Gedenktag

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von stubi 27.01.11 - 19:13 Uhr

Wenden wir uns doch auch mal anderen Themen hier zu. Heute begehen wir in Deutschland den 16. Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Gestern Abend kam schon auf arte ein sehr interessanter Bericht über Auschwitz. Ich selbst war zusammen mit meinem Mann in einigen KZ zur Führungen und bin immer wieder tief erschüttert, was Menschen anderen Menschen angetan haben.

Eins verstehe ich allerdings gerade noch nicht so ganz und mein mann ist grad nicht da zum fragen. Warum der 16. Gedenktag? Das ist doch alles viel länger her bzw. warum wurde der Gedenktag so spät eingeführt?

Beitrag von purpur100 27.01.11 - 19:44 Uhr

wikipedia sagt dazu:
"...Der Gedenktag wurde am 3. Januar 1996 durch Proklamation des Bundespräsidenten Roman Herzog eingeführt und auf den 27. Januar festgelegt.[2] Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Das KZ Auschwitz (-Birkenau) steht symbolhaft für den Völkermord und die Millionen Opfer des Nazi-Regimes.

In seiner Proklamation führte Herzog aus:

„Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig, nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken.“

In der Bundesrepublik werden an diesem Tag öffentliche Gebäude beflaggt und die Flaggen auf Halbmast gesetzt. In vielen Veranstaltungen wie Lesungen, Theateraufführungen oder Gottesdiensten wird bundesweit die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten wachgehalten...."
http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Gedenkens_an_die_Opfer_des_Nationalsozialismus

Beitrag von stubi 27.01.11 - 19:48 Uhr

Stimmt, wir haben ja schon 2011, ich hatte sonst noch an den 50.Jahrestag gedacht wegen der Einführung des Gedenktages, aber der war ja 1 Jahr früher. Auf wiki hätt ich auch selbst kommen können.

Beitrag von sophieswelt 27.01.11 - 19:52 Uhr

Ich habe mich heute auch schon gewundert, warum bei uns die Fahnen alle auf Halbmast hängen. Ich war schon in Buchenwald und es ist wirklich ganz schlimm, was damals passiert ist.

Bei uns findet am 13. Februar auch immer eine große Demo statt, an welcher ich auch teilnehmen werde. In unsere Stadt kommen nämlich immer die ganzen braunen A****löcher und dürfen da ihre Propaganda verbreiten....furchtbar. Es ist schlimm, dass solche Tage (Gedenken an den Luftangriff auf Dresden im zweiten Weltkrieg) für solche Aktionen missbraucht werden.

Dass sowas nach so vielen Jahren immer noch toleriert wird, macht mich einfach nur traurig.

Beitrag von stubi 27.01.11 - 19:56 Uhr

In Buchenwald waren wir letztes Jahr Mai erst. Und vor 21 Jahren mal. Aber mit 16 hat es mich nicht wirklich interessiert, von daher war es immer mein Wunsch, da nochmal hinzufahren. Es hat sich in den 21 Jahren viel verändert und es sind viele sehr gute Ausstellungen dazu gekommen. Leider hatten wir nur 1 Tag Zeit und haben uns zum Schluss ziemlich beeilen müssen, um alles anzuschauen, obwohl wir früh gleich die ersten zur Öffnung waren.

Beitrag von stubi 27.01.11 - 20:11 Uhr

Grad nochmal nachgerechnet. 2011-16=1995, also hat Wiki einen Fehler drin mit 1996 und meine Therorie mit dem Zusammenhang zum 50.Jahrestag könnte doch hinkommen.

Beitrag von stubi 27.01.11 - 20:28 Uhr

hab ich jetzt doch einen Rechenfehler?

Beitrag von 3wichtel 27.01.11 - 21:46 Uhr

1996= 1. Gedenktag (nullten Gedenktag gibt es ja nicht)
1997= 2.
1998= 3.
1999= 4.
2000= 5.
2001= 6.
2002= 7.
2003= 8.
2004= 9.
2005= 10.
2006= 11.
2007= 12.
2008= 13.
2009= 14.
2010= 15.
2011= 16.

Alles klar? ;-)

Beitrag von stubi 28.01.11 - 06:40 Uhr

#klatsch Ja, jetzt schon, also doch klassischer Denkfehler von mir. So hab ich mir das gar nicht aufgeschlüsselt, hab immer nur 2011-16 gerechnet und kam eben auf 1995. Naja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
#danke