Honig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sonnenschein-25 27.01.11 - 20:07 Uhr

Hallo,
Ich habe da noch mal ne frage.
Meine schwigermama wollte dem kleinen Honig geben. :-[
Nun habe ich mal irgendwo gehört das Honig für die kleinen über haubt net gut ist!
Ist da was dran?
Ach ja mein kleine ist erst 6 monate.

lg marina

Beitrag von mh1808 27.01.11 - 20:10 Uhr

Servus Marina,

ja, daß ist richtig, das Honig für unter-1-jährige tabu sein sollte. Da drinnen können nämlich Keime sein (ist ja eigentlich ein Rohprodukt), die der Darm der Babys noch nicht managen kann.


LG Mareike #winke

Beitrag von sarina76 27.01.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

mit Honig bitte noch warten, das ist Rohkost und kann Bakterien enthalten, die so kleine Zwerge noch nicht verarbeiten können.
Entweder war das warten bis zum ersten Geburtstag oder doch sogar bis zum zweiten?#kratz
Aber bei dem Honig von Aldi steht es hinten drauf,ab wann man den geben darf... Jedenfalls ist sechs Monate so oder so noch viel zu früh.......

Lg Steffi

Beitrag von wir3inrom 27.01.11 - 20:11 Uhr

Weil Honig den sog. Säuglingsbotulismus auslösen kann.
Nicht muss. Kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Botulismus

Beitrag von emilia82 27.01.11 - 20:14 Uhr

Mareike hat Recht! Kein Honig im ersten Lebensjahr!
FRÜHER haben sie das gemacht(Honig auf den Schnuller, dann nimmt ihn das Kind), aber das war nicht gut!:-[

#winkeEmilia