SPIELEN mit ca. 20 Monaten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwester28 27.01.11 - 20:07 Uhr

Hallllllo.
Mal ne Frage, was spielt ihr so den ganzen lieben langen Tag über mit euren Kleinen?
Welches Spielzeug habt ihr so?
Was macht ihr gerne?

Danke,
lg, Michi

Beitrag von pegsi 27.01.11 - 20:10 Uhr

Meine Tochter ist ein echtes Outdoor-Kind (hat sie vom Papa, nicht von mir!) und wollte schon früh immer nur raus, raus, raus. Wenn keine Kita war, dann waren wir in dem Alter viel auf dem Spielplatz, im Streichelzoo, einfach nur spazieren, einkaufen, Leute besuchen usw. Mindestens einmal täglich richtig raus.

Zu Hause waren in dem Alter vor allem ihre Püppis interessant, aber auch toben (wir haben das Schlafzimmer mit Matratzen ausgelegt), zwischendurch mal kuscheln und ein Buch anschauen - und natürlich gerne auch Besuch bekommen. Ansonsten hat sie mir einfach im Haushalt "geholfen". :-)

Beitrag von anela- 27.01.11 - 20:19 Uhr

Unser Sohn ist zwar gerade erst 17 Monate aber ich antworte auch mal. Wenn das Wetter es zuläßt liebt er seine Sandkiste, Rutsche etc. Ansonsten schaut er sehr gerne Bücher an oder spielt mit Duplo. Fahrzeuge jeder Art, besonders Trecker sind immer toll. Da werden Tiere in den Hänger ein- und ausgeladen. Er mag gerne Nachziehtiere, die Spielküche und neuerdings malt er gern und ausdauernd.

Am aller liebsten aber spielt er mit dem Playmobil seiner großen Schwester ;-)

Beitrag von schnuetli 28.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo!
Meine Tochter 23 MOn. "hilft" viel im Haushalt. ;-) Also schleppt Wäsche zwischen Trockner und Waschmaschine umher. Swiffert was das Zeug hält. Räumt Schränke um. Entsorgt beim Kochen Gemüseschalen usw.

Spielzeug nutzt sie eigentlich regelmäßig nur. Puppen, Kinderküche, Schaukelpferd, Minimotola, ohne Ende Bücher und Musikinstrumente. Wir singen viel tanzen und kuscheln. Gerne macht sie auch Rollenspiele(Tisch decken und Essen auffüllen, Puppen füttern, Tschüß ich geh zur Arbeit)

Ansonsten raus, raus, raus und Freunde treffen.

LG schnuetli

Beitrag von kruemmelteefee 28.01.11 - 13:13 Uhr

Hallo!
Die Wurst ist jetzt 19 Monate alt und hilft auch ganz viel im Haushalt mit (Staubsaugen - das Christkind hat ihm einen gebracht - Staubwischen, Spülmaschine ein und ausräumen, Wäsche falten und in den Schrank räumen, kochen usw.), außerdem gehen wir viel raus (Bank, Bäcker, Post, Omas im Dorf besuchen, Spielplatz usw.) Im Moment guckt er gerne Bücher an und liebt meine Holzbrettchen aus der Küche. Außerdem spielt er spätestens jeden zweiten Tag auf meinem Schlagzeug und gestern hat er "fangen" spielen entdeckt. Ich singe viele Kinderlieder mit ihm und er kann auch schon zwei Fingerspiele mitspielen.
"Richtiges" Spielzeug interessiert ihn momentan eher weniger.

MfG KTF