kein Lust mehr bei ihm, bei mir umso mehr

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ...? 27.01.11 - 20:30 Uhr

Wir haben 2 Kinder und sind glücklich verheiratet, aber es gibt ab und zu natürlich aus mal Stress. Was nicht so passt, ist der Sex, d.h. der nicht vorhandene Sex (max. 2x Monat).

Seit der zweiten Geburt, bin ich irgendwie total geil. Könnte jeden Tag und dass auch gern zweimal. Als ich dann wieder die Pille genommen habe, ging meine Lust etwas zurück, aber sie war nicht weg. Jetzt hab ich sie wieder abgesetzt (weil nicht vertragen) und jetzt bin ich wieder die ganze Zeit nur geil.

Problem ist, dass er das nicht ist. Zumindest gibt er mir Anzeichen dafür. Abends wenn wir ins Bett gehen, ist er müde, kuschelt sich dann nur an mich und schläft innerhalb von 5 Minuten. In der früh sind die Kinder schon so früh wach, dass wir keine Zeit haben.

Wenn ich dann mal die Initiative ergreife, lässt er sich bedienen. Die Stellung immer die Gleiche, ich oben drauf. Kein großen Vorspiel, obwohl ich es ja versuche, aber er liegt nur so da, oder streichelt meinen Rücken. #aerger Er kommt dann auch ziemlich bald. Und dann ist ja sowieso Schluss. Ich brauche da schon mehr, und vor allem Streicheleinheiten. Fazit: ich lieg dann unbefriedigt da, und er schläft. Wenn ich dann sage, dass ich noch mehr will, sagt er gar nichts, oder das wir jetzt schlafen sollen.

Als wir uns kennengelernt haben, haben wir alles mögliche im Bett gemacht. Und ich möchte, dass es so ist wie damals, und ein bisschen zumindest. Aber ich glaube, er sieht mich einfach anders jetzt, nachdem ich unsere 2 Kinder auf die Welt gebracht habe (er war bei beiden Geburten dabei). Jetzt ist der Sex nur noch ab und zu die Standardnummer, und nicht mehr aus Lust und Leidenschaft.

Bin langsam etwas verzweifelt. Hab auch noch nicht so wirklich mit ihm darüber gesprochen. Trau mich nicht. Ich weiß, ich sollte es machen, dass ist aber nicht so leicht. Ich versuche ihn einfach so etwas in Stimmung zu bringen. Aber es klappt nicht so wirklich.

Weiß nicht ob hier jemand helfen kann, aber es war gut es mal loszuwerden.

Beitrag von lagefrau78 27.01.11 - 21:13 Uhr

Zu diesem Thema gibt es schon eine Diskussion weiter unten ("Mann ohne Lust"). Schau mal rein, vielleicht passt das zu Deinem Problem.

Beitrag von ................. 27.01.11 - 22:25 Uhr

guck mal weiter unten.

da ist ein treadh von mir...... bock auf nen 4er#rofl#rofl#rofl.

Warum sind die Männer alle so komisch im Moment, bis auf die 2 Lustmolche die hier jeden Tag antworten

Beitrag von ...? 27.01.11 - 22:43 Uhr

Hab deinen thread gelesen... du bist ja zumindest schon weiter und hast mit ihm geredet... aber hat das geholfen? Ich glaub bei uns bringt das irgendwie nichts... ich will ja das er von sich auch wieder Lust auf mich hat, und nicht weil ich es ihm sage...

also ein 4er würde sich sicher so gestalten, dass sie männer schlafen und wir uns selbst vergnügen müssen...;-)#rofl

Beitrag von ......................... 28.01.11 - 08:46 Uhr

och dann lassen wir die pennen und wir 2 vergnügen uns, vielleicht weckt das ja die lust#schein

Beitrag von zeigsihm 30.01.11 - 17:44 Uhr

Kauf Dir gutes Spielzeug und lieg danach einfach neben ihn und besorg es Dir so richtig. Laptop mit ins Bett, youporn an. Mal sehen, ob er dann immer noch friedlich schläft.