so, erklärts mir bitte nochmal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von thali89 27.01.11 - 20:53 Uhr

mädels, ich habe mich grade zum ersten mal mit nem ZB befasst und da stellen sich mir 2 fragen....

wie muss die tempi zwsichen ES und NMT sein??also um schwanger zu sein meine ich

uuund wie muss der ZS sein zwischen ES und NMT???

sorry es steht bestimmt 20.000 mal hier irgendwo, aber bitte erklärts mir nochmal #hicks#schein


LG
Thali, ES+9/10

Beitrag von bonsche 27.01.11 - 21:03 Uhr

hallo thali,

ich sende dir mal mein ZB mit dem ich #schwanger geworden bin.

wenn du weiter runterscrollst, kannst du auch meine einträge sehen ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/843290/399229

ich hoffe, dass hilft dir ein wenig.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von thali89 27.01.11 - 21:09 Uhr

ssänk juuu #liebdrueck

ja, blöd das ich heute erst mit tempi messen angefangen habe #aerger war heute morgen um 10.00 bei 36,1. kann aber gar nicht sagen, wie hoch es sonst ist :-(

und ZS war bei mir um den ES rum mehr (habs leider nicht untersucht), und jetzt ist so gut wie nix. das könnte ja dann ungefähr passen :-)

also kann ich daraus schliessen, das die temperatur oben bleiben muss, und schleim so gut wie weg sein muss???

Beitrag von bonsche 27.01.11 - 21:29 Uhr

an welchem zyklustag bist du denn? normalerweise fängt man ja am ersten tag der mens an zu messen. vorallem müsstest du bitte immer zur selben uhrzeit und vor dem aufstehen messen! ich hab damals unter der zunge gemessen.

die tempi sollte auf jeden fall nach dem ES nach oben gehen und dort auch bleiben ;-) aber wie du bei mir sehen kannst, ist sie sogar zwischendurch mal nach unten gegangen und ich hatte eigentlich die hoffnung schon aufgegeben. wichtig ist, dass die tempi über der coverline bleibt.

ich sende dir mal ein zb, wo es nicht geklappt hat. das war der monat davor:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/843290/391998

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von thali89 27.01.11 - 21:53 Uhr

ich bin jetzt bei ZT 24. bin aber im 1. ÜZ nach de pille. mit pille warens immer 28 tage. und vor meiner ersten ss waren es immer zwischen 28 und 30 tagen.

also gehe ich mal davon aus das mein NMT am 31.1. seind dürfte +/- 3 tage.

habe heute damit angefangen, weil ich einfach mal schauen wollte, ob es unterschiede gibt in den letzten tagen wenigstens. falls ich in den nächsten zyklus muss, mache ich es natürlich von anfang an.


danke für deine hilfe #liebdrueck