3jähriger Sohn schlägt mich...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ann-mary 27.01.11 - 20:59 Uhr

Hallo Mamis und Papis ! #winke

Seit mein Sohn 3 Jahre alt ist, hat er sich in den Kopf gesetzt mich zu "hauen".

Heute sagte er noch so kess: "Ich habe jetzt Lust dich zu hauen!" Eine Sek. später schlug er mir einen Plastikdeckel auf den Kopf (ich saß auf den Boden!). *Autsch*

Ist es wieder einmal eine Phase, die sogenannte "Hau-dich-Phase" ? Wenn ja, wie lange dauert diese an ? Vielleicht sollte ich mir einen Kopfschutz besorgen.... ;-)

Auch kann ich mit ihm nicht zusammen richtig spielen, immer nimmt er mir die Sachen aus der Hand und sagt: "Das ist meins!" :-( Oder er gibt mir einfach Spielzeug in die Hand womit ich JETZT spielen soll. Nehme ich mir jedoch was anderes, fängt er an zu jammern und heulen ?!

Ist das Verhalten normal ?? Was kann ich bzgl. des Hauens tun ?#kratz

HG ann mit jan





Beitrag von scura 27.01.11 - 21:20 Uhr

Pfff, wenn mich meine Tochter haut, dann spiele ich halt nicht mehr mit ihr. Genauso wird jegliches unsoziales Verhalten sofort konsequent unterbunden. Heisst wenn sie etwas von mir will, dann bitte auch in einem vernünftigen Ton.

Meine Tochter ist erst zwei. Das mit dem Hauen, war grad so ne Phase für ein paar Wochen. Ich habe mich einfach umgedreht und bin gegangen. Sie entschuldigt sich dann sofort bei mir. Komischerweise hab nur ich eins auf den Deckel bekommen, beim Papi hat sie es nicht gemacht. Aber der macht ja auch die alltäglichen, schnöden Sachen nicht.. wie Zähne putzen, waschen, anziehen u.s.w. alles was eskalieren kann. Da hält er sich schön raus #aerger

Beitrag von tokee21 27.01.11 - 21:48 Uhr

Hallo!

Haben wir momentan auch... Sie kommt mit dem Plastikmesser aus ihrer Küche an und sagt "So, jetzt mach ich Dich kaputt!" Manchmal kommt noch ein "Und dann werf ich Dich in den Mülleimer".
Da werd ich SEHR sauer. Und das in einem Tonfall, den sie inzwischen SEHR genau kennt.

Ja, und das mit dem Spielzeug kenn ich auch. Macht sie bei mir, aber auch bei Freundinnen, die sie sich einlädt. (naja, sie sagt es mir und ich verabrede uns quasi ;-))

Ich gehe mal davon aus, es ist eine dieser x-Phasen und hoffe auch, dass sie nicht zu lange andauert...

Gute Nerven und LG,

Iris

Beitrag von jenny133 27.01.11 - 21:54 Uhr

Hallo Ann

die Hauphase ist eigentlich früher schon.
Wie auch immer. Ich hab Nico das von Anfang an ausgetrieben. Meinst du ich lass mich hauen? Sobald er in irgendeiner Form absichtlich gewalttätig wird (hauen, treten... ) beende ich sofort das Spiel stehe auf und entferne mich einige Schritte von ihm. Was meinst du wie schnell die kleinen checken, das es nicht so sinnvoll ist die Mama zu hauen :-)

Wenn er andere haut (andere Kinder kam bisher noch nicht vor, aber meinen Mann zb. der so wie du das zulässt) schreite ich ein und mache die klare Ansage das man nicht haut. Mittlerweile vermittel ich ihm noch teilweise, das man hauen darf um sich zu wehren aber nicht damit anfangen darf..

LG
Melanie mit Nico (3 Jahre)