welche medis zuhause haben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kappel 27.01.11 - 22:14 Uhr

ich bin ganz frisch mama und möchte alles daheim haben

danke für jede antwort

Beitrag von jessi_hh 27.01.11 - 22:20 Uhr

Hallo,

also ich finde sinnvoll:

Fieberzäpfchen
Nasentropfen
Salin-Tropfen (Kochsalzlösung, sehr gut zum Befeuchten und Reinigen der Nase)
Kümmelzäpfchen
Homöopathische Globuli (Camomilla, Arnica, Belladonna, alles in D12)

LG,
Jessi

Beitrag von liebbin 27.01.11 - 22:31 Uhr

Hallo,

wofür sind denn die Kümmelzäpfchen? Ich habe schon öfters von den gehört aber weiß nicht wofür die angewendet werden #hicks

Ich habe 2 Kinder und habe bis jetzt nicht gebraucht :-)

LG liebbin

Beitrag von jessi_hh 27.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo,

die Kümmelzäpfchen sind gut gegen Bauchweh. Wir setzten sie immer als letzte Lösung ein, wenn rumtragen, Bauchmassage usw. nicht mehr halfen.
Sei froh, dass Du sie nicht brauchtest! ;-)

LG,
Jessi

Beitrag von lillyfee0381 27.01.11 - 22:25 Uhr

Hi,

erstmal #herzlich Glückwunsch zum Baby #verliebt. Was ist es denn geworden? Prinz oder Prinzessin :-)

Jetzt aber zu deiner Frage:
Wenn du zur U3 zu deinem Kinderarzt gehst, dann wird er dir die wichtigsten Medikamente verschreiben. Das wären dann, meine ich, folgende Medikamente:
- Ben-u-ron Zäpfchen gegen Fieber und Schmerzen
- Vigantoletten (Vitamin D Tabletten)
- Nasentropfen bzw. Kochsalzlösung
- Wund- und Heilsalbe

Alles was du ohne Rezept in der Apotheke holst mußt du bezahlen oder ein Rezept nach bringen. Frag am Besten den Kinderarzt was du unbedingt zu Hause haben mußt!


LG lillyfee0381

Beitrag von lilalaus2000 27.01.11 - 23:26 Uhr

Hallo und Glückwunsch zum Nachwuchs :-)


Also gestern war diese Frage schon da:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2998889

Da habe ich auch geantwortet - alles Liebe!

Beitrag von only_love 28.01.11 - 08:15 Uhr

Hi,

Dentinox würde ich mir gut Überlegen das hat nämlich viel Alkohol drin !!!
hab es zwar zuhause aber nur 1 mal benutz und dann gesehen das da Ethanol 70% drin ist.

Nasen tropfen würde ich mir auch gut überlegen da sie sehr schnell Abhängig machen können die Nasenschleinhaut gewöhnt sich schnell dran. Leider gibt es das auch bei Erwachsenen. Dann lieber Salzwasser oder Muttermilch oder globuli .

Nasensauger ist nicht der bringer, oder würde dir gefallen wenn man dir an der Nase rum manipuliert gerade bei einem Säugling würde ich davon die Finger lassen. (teste es mal selber wie unangenehm es ist) lieber einen Taschentuch an der ecke zusammen drehen und vorstichtg weg machen aber die Kleinen Niesen je alles aus der Nase :).

Bei Ben-u-ron (Paracetamol)( leberschädigung)Beipackzettel vorher lesen: würde ich auch vorsichtig sein, nicht zuviel davon geben. Gerade bei Säuglingen da sind die organe noch nicht zu weit ( Deshalb nicht in Mengen sonder in Massen geben) Lieber erst mit Globuli probieren

Ist nur ein Tipp von mir :)

LG Susanne und Melissa (4monate alt) #verliebt

Beitrag von lilalaus2000 28.01.11 - 12:30 Uhr

Hallo

Also nimm es mir nicht böse, aber ich mußte echt lachen als ich das gerade gelesen habe. "Deshalb nicht in Mengen sonder in Massen geben"

#rofl in Massen geben, hihi, gleich 5 Ben-U-Ron hintereinander rein, hihihi!

Denke du meinst in Maßen und nicht in Massen :-)

SO ABER JETZT:

Globolis helfen mal so überhaupt nicht, nicht dass ich es nicht versucht hätte. Osanit nehme ich zwar, aber sobald die aufgelutscht sind wars das auch schon wieder.

Dentinox gibt man ja nicht dauernd, aber wenn das Kind zahnt, echte starke Schmerzen hat, dann erlöse ich die Kleine und gebe ihr Dentinox, besoffen war sie dadurch nicht. Ist frei verkäuflich und habe sogar ich bekommen als ich schwanger war und Zahnweh hatte (half nur nicht wirklich bei mir)

Nasenspray ist sicherlich mit großer Suchtgefahr verbunden. Ich habe diese bekommen, auf Rezept. meine Kleine hat Schnupfen, wie ein Wasserfall, da hilft nicht Meersalz oer Globolis. Das ist eine waschechte Erkältung und ohne diese Tropfen konnte sie nur durch den Mund atmen, dadurch keinen Schnuller nehmen und ohne Schnuller kann sie nicht schlafen. Schnuller ist zum Schlafen jedoch wichtig, denn sie ist den gewohnt und senkt auch das Risiko des plötzlichen Kindstoted.
Man sollte das aber NUR geben wenn es nicht anders geht, also ich nur vor dem einschlafen.

Nasensauger sind unangenehm, aber der "Taschentuchtrick" klappt nicht wirklich wenn die Nase rinnt und rinnt und rinnt. So ists ein Mal unangenehm und die Nase ist zumindest kurzfristig ohne Nasentropfen frei. Habe ich an mir ausprobiert, war auch krank und verschnupft.

Ben-u-ron habe ich gegeben, als ihre Temperatur bei 39,8 grad war!!! Nach den Impfungen wenn sie Fieber bekam und auch kurz bevor die Zähne durchgebrochen sind.
Die Kleinen sollen keine Schmerzen ertragen müßen. Ich nehme auch ein Aspirin wenn ich krank bin oder Schmerzen habe.

Meine Meinung: Globolis sind schmarrn. Leider halfen die so überhaupt nicht, auch wenn ich welche da habe und auch gebe, weil ich die Hoffnung nicht aufgeben mag, doch die sind wirklich absolut wirkungslos bei meiner kleinen Maus.

Man sollte schon alles zu Hause haben, wie es der Teufel will, wird das Kind immer Ferertags, Nachts und am Wochenende krank.

Klar nicht in Massen geben, doch wenns nicht anders geht und der Arzt sein OK gibt dann muss es eben sein.

Jeder kann das machen wie er will, aber Homöopathie ist (leider) nicht immer die Lösung!

LG

Beitrag von only_love 28.01.11 - 18:26 Uhr

Warum nimmst du das eigentlich so persönlich ??

War ja nicht Böse gemeint. In den Foren kann man echt nichts schreiben!!!

Und finde es nicht okay , sich über andere Lustig zu machen nur weil sie einen Rechtschreibfehler gemacht haben.


War ja nur ein Tipp und jeder kann das machen was er will !!


Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 11:29 Uhr

Entschuldige, es klang so lustig.....

Ich habe schon gewußt was du meinst, aber es war einfach zu lustig so beim lesen.

Beitrag von tragemama 28.01.11 - 10:05 Uhr

Ich hab immer da:

Nurofen-Zäpfchen (Ibuprofen gg. Schmerzen und/oder Fieber)
Nasentropfen
Fieberthermometer

Alles andere wird bei Bedarf geholt.

Andrea