Es ist alles falsch gelaufen...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von chan 27.01.11 - 22:34 Uhr

Guten Abend zusammen,


das Thema ist allgemein sehr schmerzhaft für mich.
Nach der Geburt unseres Sohnes bin ich erneut schwanger geworden. 3 Monate lagen dazwischen.

Ich war zu meinem unglauben mit Zwillingen schwanger. Ich war geschockt.
Hatte leider einen Abgang des einen Zwillings und in dieser harten Zeit war ich so verzweifelt das ich auch meinen anderen her gegeben habe.

Ich bereue es jeden verdammten Tag das es so gelaufen ist.
Ich kann bald nicht mehr.


Irgendwie bin ich mit dem Thema alleine, keiner weiß bescheid, hab niemanden zum reden und meinem Partner geh ich damit aufn Keks...

Er sagt er verarbeitet es anders, aber wie macht Ihr Männer das?
Was geht in euch vor und warum seid ihr nicht immer da wenn man euch braucht?

Wieso versteht mein Partner nicht das ich daran kaputt gehe. Er nimmt mich nie in den Arm... nicht mal wenn ich weine.
Wir streiten was das angeht nur noch. Ich weiß nicht weiter...

Er schickt mich zu nem Psychologen um das Geschehene zu verarbeiten aber ich fühl mich eher wie "abgeschoben"...

Es tut so weh...

Beitrag von elvira2010 27.01.11 - 23:56 Uhr

Hallo
zunächst einmal bist du eine starke Frau da du den Mut hattest das alles hier zu schreiben. Es ist schwer
Also was deinem Parnter angeht verstehe ich ihm zum teil. Männer bzw manche menschen geht halt anders mit schmerz um. Er will halt nicht daran errinert werden und nimmt dich wahrscheinlich auch deswegen nicht in den arm damit er dann nicht auch noch weich wird und weinen muss. lass ihn zeit und denk nicht das er dich nicht liebt oder versteht. das stimmt nicht!
ich verstehe dich sehr gut und ich bin auch der meinung das in sollchen fällen ein psychologe sehr gut helfen kann. das ist nicht schlimm wenn du eine therapie machst um das alles zu verarbeiten. du musst auch an deinen sohn denken der dich braucht und du musst für ihn stark sein.
es zu bereuen das du die babies verloren hast bringt nichts. es ist halt jetzt so. es ist natürlich sehr schwer für eine frau aber denk einfach an deinen sohn!
du wirst es schon schafen glaub mir. alles was passiert in unser leben hat einen grund.es ist oft schwierig ihn zu finden!
lg

Beitrag von dia111 28.01.11 - 09:05 Uhr

Hallole,

ich kann dich gut verstehen.

Ich habe letztes Jahr 3#stern gehen lassen müssen.
Und unsere Letztes Sternchen,unsere Mia Isabella haben wir im Dez in der 22SSW still entbunden.

Es sind gerade mal 7,5Wo her,und bei meinem Mann ist auch der Alltag wieder eingetretten.Auch er hat nicht mehr die Trauer in sich. Manchmal denke ich er vermisst Mia Isabella überhaupt nicht oder er hat sie einfach vergessen.
Doch Männer trauern einfach anders,
für sie beginnt das Papa sein einfach mit der Geburt des Babys für uns beginnt das Mama sein,mit der SS.
Für die Männer ist es einfach leichter in den Alltag zurückzukehren,sie haben die Arbeit...

Mein Mann spricht auch nie über Mia, nur wenn ich damit anfange, gut, er nimmt mich auch oft in den Arm wenn ich weine,aber das ist für mich nicht alles.
Auch wenn ich reden will, mehr als ja oder nein bekomm ich nicht, für ihn ist das Thema abgeschlossen,hat er gesagt.Für ihn Schmerzt es einfach mich leiden zu sehen,er weiß nicht wie er mir helfen kann..., sagt er.

Auch ich gehe zum Psychologen,und es tut mir gut.Habe auch ganz tolle Freunde die mir zuhören,und meine Familie steht auch zu mir.

Hoffe du hast liebe Menschen um dich,mit denen du reden kannst, es tut dir gut.
Wir haben uns am Anfang auch immer wieder gestritten,doch ich verstehe jetzt,das er es einfach anders verarbeitet und rede einfach mit Freunden darüber.

Wünsche dir ganz ganz viel Kraft

LG
Diana