orgasmus

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ?!?! 27.01.11 - 22:48 Uhr

Gibt es hier auch welche von euch, die nur einen klitoralen Orgasmus haben? Ich glaube ich bin eine von denen. #aerger
Ich finde dass ziemlich frustrierend. Habe ja Spass am Sex, aber kommen tu ich nicht, bevor nicht jemand/ich meine Klit massiert... Ist das normal?

Beitrag von ferrero13 27.01.11 - 22:54 Uhr

Hallo.
mir geht es genauso. Wenn ich mich nicht zusätzlich klitoral stimuliere passiert nix.Irgendwie blöd, aber so geht es vielen. Du bist völlig normal.

Beitrag von ?!?! 27.01.11 - 23:01 Uhr

Hmm... ist ja wirklich blöd... bei mir ist es auch so, dass ich "komme" im Sinne von abspritze... irgendwie... aber ich fühle einfach nicht wirklich was dabei... nicht so wie beim klitoralen orgasmus... #gruebel

Beitrag von blackwitch80 28.01.11 - 00:00 Uhr

Das mit dem klitoren Orgasmus kenne ich auch!Hab ich auch ABER wenn er mich in der Missionar nimmt oder mich leckt und dbaei fingert komme ich immer!Und beim reiten auch!Also da wird mein Kitzler schon sehr gereizt und habe dadurch immer geile Orgasmen!Von hinte muss ich auch mir selber nachhelfen und mir am Kitzler spielen!Da hab ich zwar oft das Gefühl ich komme gleich so aber es kommt dann doch net!

Habt ihr das net wenigstens in der Reiter das ihr dann kommt?

Beitrag von thea21 28.01.11 - 08:18 Uhr

<<<aber kommen tu ich nicht, bevor nicht jemand/ich meine Klit massiert.>>>

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

"Herr Busfahrer, könnten Sie mal...?"

Beitrag von whiteeagle 28.01.11 - 09:48 Uhr

Kannst du es nicht mal lassen, so saublöde Bemerkungen zu machen, wenn jemand eine ganz normale Frage stellt ?:-[
Und das ist ja nicht nur in dieser Kategorie, sondern in anderen Kategorien auch.:-[

Beitrag von thea21 28.01.11 - 10:01 Uhr

Kannst du es lassen mich saublöde von der Seite anzumachen?

Nett, das du recherchierst, wenn du das machst, tu es aber richtig.

Und jetz husch.

Beitrag von medina26 28.01.11 - 10:13 Uhr

Meine Güte! Könnt ihr es nicht mal lassen immer alles so ernst zu nehmen?

Ich fands lustig! #rofl

Beitrag von litalia 28.01.11 - 13:15 Uhr

also ich mag deine saublöden antworten #rofl#pro

Beitrag von gustav636 28.01.11 - 10:10 Uhr

Immer das Orgasmusgeschwätz der Frauen #gaehn
Der männliche Orgasmus hat ja wenigstens einen Sinn: Er dient der Fortplanzung.
Der weibliche Orgasmus hingegen ist ja wohl total nutzlos und überflüssig.

Dann nehmt es halt, wie es kommt (oder auch nicht), #rofl#rofl

Beitrag von frauchennn 28.01.11 - 10:41 Uhr

Das du so gemein bist, wundert mich aber.

Du hast zwar recht und ich rolle auch mit den Augen, wenn ich dauernd von weiblichen Orgasmusproblemen lese, aber diese Frauen tun mir da echt sehr leid.
Ich hätte ja auch keine Lust, so leben zu müssen.

Beitrag von lagefrau78 28.01.11 - 11:55 Uhr

Das stimmt so nicht!

Wenn Du schon mit der Fortpflanzung argumentierst, dann doch bitte die ganze Wahrheit! Der weibliche Orgasmus begünstigt nämlich sehr wohl die Empfängnis, weil dadurch die Spermien dahin gebracht werden, wo sie hingehören.

Außerdem: ohne Orgasmus hat so manche Frau vielleicht langfristig gar keinen Bock mehr. Dann kannst Du Dir evtl. Fortpflanzungspläne (u.a.) in die Haare schmieren.

Wenn hier also der weibliche Orgasmus diskutiert wird, ist das nur zu Eurem besten. #blume

Denk mal drüber nach! #aha

Beitrag von thea21 28.01.11 - 11:56 Uhr

<<<weil dadurch die Spermien dahin gebracht werden, wo sie hingehören. >>>

Ist die eine Meinung.

Andere Studien ect. pp. besagen aber, dass dies in einem solch geringen Ausmaß passiert, das es nicht als begünstigend "einzustufen" ist.

Beitrag von lagefrau78 28.01.11 - 12:03 Uhr

Hab mir schon gedacht, dass die wissenschaftlichen Meinungen da auseinander gehen, aber einleuchtend wäre es schon, oder? Ich denke schon, dass eine gewisse Erregung ebenso wie der Orgasmus zumindest unterstützende Wirkung haben.

Und vom Rest meines Beitrags lass ich mich nicht abbringen.;-) Wollte den Beitrag des Herrn nicht unkommentiert stehen lassen.

Viele Grüße!

Beitrag von thea21 28.01.11 - 12:04 Uhr

Naja, zumindest schadet es nicht :-)

Beitrag von ayshe 28.01.11 - 12:11 Uhr

Unterstützend wohl schon, aber man sollte es vllt nicht überbewerten.

Beitrag von ayshe 28.01.11 - 12:01 Uhr

##
Der weibliche Orgasmus begünstigt nämlich sehr wohl die Empfängnis, weil dadurch die Spermien dahin gebracht werden, wo sie hingehören.
##
Naja, beim Orgasmus tunkt der Muttermund sich ein, angeblich entsteht auch ein geringer Sog.

Aber das ist ganz sicher nicht ausschlaggebend, vllt unterstützt es, wenn es es sich um recht schlechte und lahme Spermien handelt, aber ansonsten ist es nicht verantwortlich für eine Befruchtung.


##
Außerdem: ohne Orgasmus hat so manche Frau vielleicht langfristig gar keinen Bock mehr. Dann kannst Du Dir evtl. Fortpflanzungspläne (u.a.) in die Haare schmieren.
##
Da kann natürlich etwas dran sein, ohne Spaß kein Sex.

Beitrag von lagefrau78 28.01.11 - 12:04 Uhr

"Da kann natürlich etwas dran sein, ohne Spaß kein Sex."

So isses. Zumindest wäre es bei mir so. #schein

Beitrag von ayshe 28.01.11 - 12:11 Uhr

Ja, aber die TE hatte doch sowieso noch nie einen #gruebel

Beitrag von lagefrau78 28.01.11 - 12:36 Uhr

Doch! Wenn ich sie richtig verstanden habe, nur klitoral, aber immerhin.
Darum ging es ihr doch in ihrem Beitrag - ob es *noch mehr* Frauen gibt, die nur auf diese Weise kommen.

Und ja - es gibt sie...

Beitrag von ayshe 28.01.11 - 12:49 Uhr

Ach Mensch, ich es wohl mit dem anderen Thread verwechselt.

Beitrag von oh mann -.- 29.01.11 - 13:25 Uhr

Das so eine Antwort von einen MANN kommt war ja klar! #klatsch Männer kommen ja IMMER! Die können sich das gar nicht vorstellen wie manch eine Frau damit zu kämpfen hat! :-[ Wobei ich dieses Problem nicht habe! Wenn du so denkst gibst du dir bei deiner Freundin sicher auch keine Mühe! IST JA NICHT SO WICHTIG WIE DU SCHON SAGTEST! #nanana Sie tut mir echt leid! #aerger

Beitrag von honey89 28.01.11 - 21:31 Uhr

Huhu,

habe mal gelesen das 97 % der Frauen NUR klitoral befriedigbar sind... also bist du im Grunde nicht allein damit... ;)

Beitrag von michuz 02.02.11 - 11:28 Uhr

Ich habe selbst schon zwei Freundinen darunter meine aktuelle gehabt die das gleiche "Problem" haben. Bei meiner Ex Freundin ging es verhältnismäßig schnell, ich habe oft Oralverkehr gemacht und kurz vor dem Orgasmuss dann richtig. Mit Übung kann die Frau den Vaginalen Orgasmuss üben.

Bei meiner aktuellen Freundin hat es fast zwei Jahre gedauert. Es war erst vor kurzen... Wir haben viele Dinge bestellt, zum Anfang hat es mit Sexspielzeug funktioniert und dann war es nur eine Frage der Zeit bis es auch richtig klappt. Toys kann ich seit dem nur empfehlen, wir haben immer bei http://www.lovershop.de bestellt und können Hilfsmittel nur empfehlen, und dann viele viel Übung :-p