Wer kann mir Helfen

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von soulgirl 28.01.11 - 05:19 Uhr

#heulHallo ihr Lieben!
Ich habe einen Sohn im alter von 6 Jahren,
der eine sehr schwere zeit hinter sich hat durch meine letzte Beziehung ich komme einfach nicht mehr an ihn ran er tut was er will droht mir, tretet mich.
Ich kann machen was ich will es klappt einfach nichts.#heul

Beitrag von marion2 28.01.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

wende dich an eine Kinderpsychologin.

Gruß Marion

Beitrag von leiahenny 28.01.11 - 17:12 Uhr

Wende dich an eine Erziehungsberatung zum Beispiel bei der Caritas etc. - .
Damit ihr zueinander findet - braucht ihr möglicherweise einen Partner der Euch unterstützt und genau tut die Beratungstelle.

Lieber jetzt Unterstützung suchen auls später - alles Gute,

P.S. Und immer wieder auch deinen Sohn wenn es gut läuft viel loben.
Lob hilft der Seele.

Beitrag von soulgirl 28.01.11 - 17:49 Uhr

also ich habe hilfe vom jugendamt nur ich habe das gefühl das die hier einen nicht helfen wollen. und ich weiß nicht ob man zu einem anderen amt wechseln kann.

Beitrag von marion2 29.01.11 - 11:29 Uhr

Geh mit ihm zum kinderpsychologen! Mach sofort einen Termin. Die Wartezeiten betragen bis zu einem halben Jahr.

Beitrag von redrose123 29.01.11 - 06:54 Uhr

Wie schon geschrieben ein Psychologe kann dir helfen.....Bzw. deinem SOhn wir nicht ......Hoffe es wird wieder#sonne