Clearblue mit Wochen bestimmung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 08:07 Uhr

Guten morgen meine Lieben und zum Frühstück gibts eine Runde #tasse,

so bin ja seit tagen am zweifeln, ob schwanger oder nicht. (Trotz positive beim Gyn)

Habe heute also einen Clearblue Digital gemacht und siehe da dieser Test sagt auch Schwanger #huepf, aber 1-2 Woche. Ich bin Heute NMT+1, müste da nicht 2-3 Woche stehen.

Habe auch seit 2 Tagen Mens ähnliche anzeichen, mein bauch fühlt sich halt so komisch an und nach dem Blutfaden am ZS am Mittwoch abend, hab ich angst dass die Pest doch noch kommt! (Mein Gyn meinte, dass das die Einnistungsblutung wohl war)

LG

Nazli die total durch den Wind seit 2 tagen ist!

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 08:10 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/935969/562288

und das ist meine Glückskurve. Wobei meine Tempi gestern erst beim 2. mal messen bei 37 c war!

Beitrag von ischanie 28.01.11 - 08:10 Uhr

Guten Morgen Nazli,

Du wirst wohl noch warten müssen. Aber ein ziehen im Unterleib, heißt noch lange nicht zwingend das Du Deine Tage bekommen mußt. Ich hatte es bei allen Schwangerschaften auch, ab dem Tag der Einnistung. Da muß ich Deinem Gyn recht geben. Kopf hoch und positiv denken.

lg ischanie

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 08:18 Uhr

Danke Ischanie, aber wie lange hattest du diese Mens ähnlichen schmerzen?

Ich bin halt etwas ängstlich, wieder ein Kind zuverlieren.Das erste in der 20 ssw. OK jetzt es zuverlieren wäre nicht so schlimm! Lieber jetzt wie später.

Beitrag von ischanie 28.01.11 - 08:35 Uhr

liebe nazli,

jetzt verstehe ich dich nochmehr als vorher. unsere letzte schwangerschaft endete auch in der 33. ssw. da kann ich deine angst durchaus verstehen. aber ich glaube sich beruhigen und positiv denken ist das einzige was geht. so schlimm es ist wir können es nicht beeinflußen. das ziehen war bei mir bis in den 3. monat vorhanden. aber das hat ja nichts zu sagen. auch euer sternenkind ist total stolz auf dich und ich werde auch wieder mit der angst leben müssen. aber versuche bitte positiv zu denken.

lg ischanie

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 08:37 Uhr

:-) Danke

Beitrag von sunflower79 28.01.11 - 08:16 Uhr

Hallo,
ich hatte bei NMT+ 6 beim clearblue schwanger 2-3 stehen.
Ist alles in ordnung.

alles gute

lg sun

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 08:19 Uhr

OK, danke. War nur etwas verunsichert!

Beitrag von sephora 28.01.11 - 08:49 Uhr

Klar ist das in Ordnung. Das heisst, dass die Befrucht ca 2 Wochen zurückliegt. Und wenn du gerade an NMT bist passt das doch auch...
Das Gerät ist ja auch auf Normwerte geeicht und es kommt immer drauf an wie konzentriert dein Urin ist.
Also mach dir da mal keine Sorgen..hauptzsache er ist positiv:-)

PS: meiner war an NMT auch 1-2