Nuvaring und weiß datum nicht mehr wann eingelegt

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von melly2907 28.01.11 - 08:17 Uhr

hallo,

ich hab grad ein ernsthaftes problem...#schein

ich weiß grad nicht,ob ich meinen nuvaring am 8.januar entfernt habe oder ob ich da den neuen eingelegt habe #schock...

bin schon am überlegen und mir passiert sowas nie,aber irgendwie bin ich soooo verwirrt,dass ich nicht weiß....

was mach ich denn jetzt?#schock #zitter


lg

Beitrag von 78vanilla 28.01.11 - 09:39 Uhr

8.Januar???? Das ist ja schon ewig her?
Wann hattest du deine Tage?

Wenn ich meinen Ring Dienstag entferne bekomme ich Samstag meine Mens. Und Dienstag muss der neue Ring ja schon wieder rein?

Ansonsten würde ich den Ring wieder einlegen - am 1. Tag der kommenden Regel...

Und halt fleißig mit Kondom verhüten - Nützt ja nichts

Beitrag von tanteti 28.01.11 - 11:34 Uhr

Hallo Melly,

meiner Meinung nach ist das nicht so schlimm, dass du nicht mehr weißt, ob du den Ring am 8. enfernt oder eingelegt hast (wenn du nicht komplett vergessen hast ihn zu enfernen und einen neuen einzulegen, denn dann würdest du ja jetzt noch den Ring, den du im Dezember eingelegt hast tragen?! #kratz):

- hast du ihn am 8. eingelegt musst du ihn morgen entfernen (hast also den Termin noch nicht versäumt, verhütende Wirkung nicht gefährdet)

- hast du ihn am 8. entfernt, hast du vermutlich am 15. einen neuen eingelegt (wenn du sicher bist, dass du zwischenzeitlich deine Tage hattest und du jetzt einen neuen Ring trägst), den du auch morgen entfernen kannst, damit du wieder in deinem Rythmus bist.
Kürzer tragen ist, soweit ich weiß, kein Problem (habe ein paar Jahre damit verhütet, ist aber schon ne weile her), die verhütende Wirkung ist ja dann auf jeden Fall gegeben, du bekämst halt in kürzerem Abstand deine Tage und `verschenkst` evtl. eine Woche Wirkstoff

Übrigens habe ich die Ringe auch immer 4 Wochen getragen - laut Patienteninformation (Zitat daraus: `Vergessenes Entfernen des Ringes:
Haben Sie den Ring bis zu 4 Wochen in der Vagina belassen, ist die empfängnisverhütende Wirkung noch ausreichend. Halten Sie die übliche ringfreie Pause von einer Woche ein und setzen Sie anschliessend einen neuen Ring ein.`) und FÄ o.k., verhütende Wirkung war auch bei dem 4- Wochen Rythmus zuverlässig (so dass es auch nicht schlimm wäre, wenn du den Ring im Zyklus davor eine Woche zu lange getragen hättest)

Wenn man den Ring 4 Wochen trägt/ tragen möchte (muss natürlich jede für sich selbst entscheiden) muss man aber schon sicher wissen, wann man Pause machen und einen neuen Ring einsetzen muss, sonst ist die Zuverlässigkeit ganz sicher nicht mehr gegeben!

Hoffe, ich konnte deine Verwirrung etwas entwirren helfen

Grüße
tanteti

Beitrag von mama3001 28.01.11 - 12:04 Uhr

Hab zwar keinen direkten Rat für dein Problem, aber für die Zukunft, kannst du dich auf Nuvaring.de anmelden.... Da gibt es einen Kalender der dich per Mail und/oder sms erinnert wann rein und raus ;-)