Ist mein Kleiner echt so riesig?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von expressi 28.01.11 - 08:21 Uhr

Hallo.

Gestern waren wir beim Kinderarzt, der Frederik u.a. auch gewogen und gemessen hat.
Frederik ist jetzt ziemlich genau 9 Monate alt.
Er ist 11.100g schwer und 77 cm groß.

Der Arzt hat schon immer gesagt, das Frederik groß und schwer ist, das aber halt beides gut zusammenpasst, daher gar kein Problem (sehe ich auch so).
Ich werde öfter mal darauf angesprochen, wann er denn endlich mal läuft #schock (Ähhh, mit 9 Monaten doch eher selten #rofl).

Ist er wirklich so groß? Wie groß sind/waren denn Eure Jungs in dem Alter?

Liebe Grüße

Expressi

Beitrag von goejan 28.01.11 - 08:23 Uhr

:-) meine püppi ist bald 7 monate alt, ist 73cm groß und wiegt 8,5kg... #kratz

auch groß, oder? trägt klamotten in gr. 74 *schluchz*

Beitrag von expressi 28.01.11 - 08:26 Uhr

Mit 7 Monaten 73cm bei einem Mädchen ist aber echt groß! Seit Ihr denn auch groß? Aber dafür ist sie mit 8,5kg ja echt ein Püppchen.

Meine Große war auch immer recht groß, dafür immer zu leicht. Das Problem hat mein Sohn nicht. . . #schwitz

Beitrag von goejan 28.01.11 - 08:43 Uhr

:-) ...mein freund ist recht groß, ich nur 1,63m... aber sie kam auch schon mit 55cm und knapp 4kg auf die welt. hab echt ein "großes" mädchen... dabei sieht sie gar nicht dick aus, sondern einfach rundrum knackig. hab grad fotos hoch geladen...wer mal kucken will. :-) bin soooo stolz. sie ist aus zucker, nur für mich. *lach*

Beitrag von expressi 28.01.11 - 09:08 Uhr

Die ist ja echt süss und lacht so niedlich!

Die eigenen Kinder sind einfach immer die hübschesten, oder?#schein

Beitrag von emmapaula 28.01.11 - 08:30 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 8 Monate alt und ist aktuell 68 cm groß und wiegt 7000gr.
Gehört also eher zu den kleinen leichten. Mein zweitgeborener hatte in dem Alter allerdings ähnliche Maße wie dein Sohn. So unterschiedlich sind sie.
Liebe Grüsse
emmapaula

Beitrag von expressi 28.01.11 - 09:11 Uhr

Hallo Emmapaula,

meine Große war zwar, für ein Mädchen, auch immer groß, aber dafür war sie bei jeder Untersuchung zu leicht für Ihre Größe (naja, da kann man halt auch nichts machen, oder)

Sie hat aber auch schon immer ganz schlecht gegessen. Beikost überhaupt erst die ersten Löffel mit 9,5 Monaten, vorher hat sie einfach komplett verweigert. Auch jetzt isst sie wie ein Spatz, ist lt. Kurve noch immer zu leicht.

Mein Kleiner dagegen hat mir schon mit 4,5 Monaten mein Essen aus dem Mund klauen wollen, bei ihm haben wir mit 5 Monaten mit Beikost angefangen, inzwischen isst er fast komplett vom Familientisch mit.

Die Kinder sind echt sehr unterschiedlich, aber das ist ja auch gut so.

Liebe Grüße

Expressi

Beitrag von boreh 28.01.11 - 08:28 Uhr

Huhu,

ich hab auch so einen Wonneproppen:-)

Yannick ist auch 9 Monate, 82 cm gross und hat glaub ich 12 kg. Er kam aber allerdings auch schon mit 4700 gr zur Welt, war also noch nie klein und zierlich.

Er trägt Grösse 86#gruebel aber mein Kinderarzt sagt auch so lange das Gesamtbild passt ist alles ok. Haben im April dann U6 bin gespannt wie viel er dann genau wiegt und wie gross er ist:-)

Lg
Sandra

Beitrag von expressi 28.01.11 - 08:40 Uhr

Hallo Sandra,

na da haben wir na ähnliche Maße bei den Zwergen.
Sitzt dein Kleiner noch in der Babyschale? Ich hab nämlich keine Ahnung, wie lange ich Frederik noch darin halten kann. Die Füsse schauen unten gut 8cm raus, er muss immer mit angewinkelten Beinen sitzen. Und auch die Schultern passen nichtmehr so richtig rein, auch nicht mit nur ganz dünner Fleecejacke. .

Ich weiss ja das die Zwerge so lange wie möglich in der Babyschale sitzen sollen, aber langsam findet er es auch so richtig Mist. . .

Liebe Grüße

Expressi

Beitrag von boreh 28.01.11 - 08:49 Uhr

Hallo Expressi,

genau dieses Problem hatte ich auch, jede Autofahrt wurde zur Katastrophe. Er hat immer geweint und ohne Jacke wollte ich ihn bei -10 Grad auch nicht ins Auto setzen. Eigentlich wollt ich auch dass er so lange wie möglich im MC sitzt aber so gings nicht mehr. Da er frei sitzen kann hab ich ihn jetzt im MC Tobi sitzen und seitdem ist er wieder fröhlich :-)

Ich würde Frederik (sehr schöner Name übrigens :-) ) rau nehmen, mit angewnkelten Beinen sah soooo unbequem aus und ist sicher auch nicht gut

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von expressi 28.01.11 - 09:06 Uhr

Hallo Sandra,

danke für das Kompliment zum Namen#verliebt. Ich finde den auch jeden Tag aufs Neue schön und freue mich total, das ich mich gegen meinen Mann "durchgesetzt" habe. Der wollte nämlich Finn/Fynn#schwitz. Und irgendwie haben wir jetzt beide das Gefühl, das das einfach nicht gepasst hätte.

Ich hatte Frederik gestern schon einmal für eine kurze Strecke hier im Dorf in dem Sitz der Großen, da fühlte er sich sichtlich wohler. Frei sitzen kann er auch. Ich denke wir werden für die Große dann in den nächsten Tagen den nächstgrößeren Sitz kaufen und Frederik "erbt" den kleineren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das das so gesund ist, immer mit angewinkelten Beinen zu sitzen. Ausserdem bin ich auch um die Sicherheit besorgt, denn er streckt die Beine immer lang gegen den Sitz. Ich fürchte, bei einem Unfall mit so gegen den Sitz gestreckten Beinen bricht er sich selbige. . .


Liebe Grüße

Expressi

Beitrag von susasummer 28.01.11 - 10:04 Uhr

Das die Beine angewinkelt sind,ist überhaupt kein Problem.Vorwärts ist noch zu früh.Solange der Kopf nicht raus schaut,ist alles ok.
lg Julia

Beitrag von expressi 28.01.11 - 12:12 Uhr

Hallo Julia.

Wer sagt denn das? Woher hast Du diese Information? Kannst Du mir eine Quelle nennen, die zuverlässig belegt, das mein Kind sich nicht die Beine bricht, wenn er sich heftig mit gestreckten Beinen gegen den Autositz drückt?

Gruß

Expressi

Beitrag von unsicher8981 28.01.11 - 08:57 Uhr

Ein Kind aus unserer Krabbelgruppe, der mittlerweile eindreiviertel ist, ist schon 93 cm groß. Er wird auch immer für älter gehalten. Ich weiß noch als die beiden 11 Monate alt waren, da hatte er schon 85 cm. Mein Sohn ist dagegen mit 20 Monaten 83 cm groß und wiegt knapp 11 kg. Er ist aber auch zierlich obwohl sein Papa sehr groß ist und als Kleinkind auch ein Brocken war.

Beitrag von marzena1978 28.01.11 - 08:36 Uhr

Mein Sohn war mit 6 Monaten 73 cm gross und 8200 g schwer.
Mein Mann ist sehr gross und der Kinderarzt hat auch gemeint das der Tobias mal sehr gross wird.:-p
Mal gucken, in 3 Wochen (da ist unser Sohn 11 Monate) haben wir die U6, ich denke wir werden an die 80 cm oder drüber ran kommen und 10 kg.;-)


Lg Marzena#winke

Beitrag von expressi 28.01.11 - 09:15 Uhr

Hallo Marzena,

Groß ist Dein "kleiner" ja, aber gegen meinen ja echt ein Leichtgewicht #schwitz

Weder mein Mann noch ich sind besonders groß, daher ist es ja so verwunderlich, das unsere Kinder so groß sind.

Die Große ist jetzt 3,5 und 106cm groß, wirklich klein ist das auch nicht.

So als Faustformel hatte der Kinderarzt mal gesagt: Größe mit 2 Jahren mal 2 ist grob die Endgröße. Das würde bei der Großen bedeuten sie wird 1,78, damit würde sie sogar den Papa überragen #schein

Viele Grüße

Expressi

Beitrag von littlequeen 28.01.11 - 08:57 Uhr

Meine ist zwar ein Mädchen, aber trotzdem ;) sie ist 10 Monate und 6 tage und hat etwas über 9 kilo und ca. 71cm (passt gerade perfekt in die 74, ganz wenige Teile in 80).

Lg littlequeen mit kleinem Krabbelmonster das schon fleißig and en Möbeln/Händen läuft

Beitrag von kathrinmaus 28.01.11 - 09:11 Uhr

Guten Morgen,

ich hab ein Mädel, morgen 9 Monate alt, und sie wiegt aktuell 7300g und ist 69cm groß.
Finde deinen Kleinen schon recht groß, aber es gibt halt große und kleine Kinder, ist ja bei uns Erwachsenen auch so.

LG Kathrin

Beitrag von expressi 28.01.11 - 09:17 Uhr

Hallo Kathrin,

ja, das ist klar. Es gibt halt solche und solche. Allerdings sind wir Eltern nicht besonders groß, auch sonst niemand in der Familie. Daher verwundert es mich, das meine Kinder so groß sind.

Viele Grüße

Expressi

Beitrag von kathrinmaus 28.01.11 - 09:22 Uhr

Ich kenne sogar ein Baby, der hatte mit gut 3 Monaten ca. 8,5 Kilo auf 70cm, vollgestillt. Geburtsgewicht war 2840g!
Da sind die Eltern auch nicht besonders groß.

LG Kathrin

Beitrag von bunny2204 28.01.11 - 09:14 Uhr

Meine Jungs

waren mit einem Jahr 73 bzw. 74 cm gross :-) bzw. eher klein. Sie wogen 9,7 bzw. 10,4 kg.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von angelbabe1610 28.01.11 - 09:23 Uhr

Huhu,
ich hab dagegen eher ein kleines Exemplar. Mein Sohn wird nächste Woche 10 Monate alt und ist 73cm groß und 8500g schwer #verliebt.
LG #winke
Alexia und Semih

Beitrag von anm21 28.01.11 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich habe zwar ein Mädchen, aber meine kleine ist auch ziemlich groß.
Sie ist jetzt 10 Monate alt und wiegt ca. 8 kg bei 80 cm länge.:-)
Zur Geburt war sie das Gegenteil: 48 cm und 2940g.#verliebt
Mein Mann ist allerdings auch recht groß, also ganz der Papa.

Viele Grüße Anja mit Alina


Beitrag von meioni 28.01.11 - 09:36 Uhr

bei uns ist es und war es eher andersrum. meine tochter war mit 1 jahr 72 cm klein und 8 kilo leicht. mittlerweile ist sie 3,5 jahre und schon gut 1 meter große oder ein klein tick drüber. sie war im zweitenlebensjahr nochmal genauso viel gewachsen wie im ersten, was eher unwahrscheinlich ist.
mal sehen wie es bei meinem kleinen wird, er ist jetzt 1 jahr und gerade mal 70 cm klein und wiegt nur 6600 gramm. ich hoffe er bekommt auch nochmal so ein schub wie die große.

Beitrag von tragemama 28.01.11 - 09:47 Uhr

Christina ist 15 Monate alt, hat knapp 10 kg bei 74 cm ;-)- aber meine Große war in dem Alter genauso groß und schwer wie Dein Frederik.

Andrea

  • 1
  • 2