Flaschennahrung verträglichkeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von leni...86 28.01.11 - 09:19 Uhr

Guten Morgen Mädels,
ich wollte mal die Erfahrenden Muttis fragen woran ich erkenne ob mein Baby die Flaschennahrung verträgt?ich hab mal gelesen das Babys das selber merken ob es den gut tut oder nicht?
meine kleine bekommt Humana HA Pre und macht 1x mal am Tag groß,aber die letzten Tage wollte sie morgens nicht so richtig trinken immer so in etappen obwohl es schon 3-4 std her (v der nacht)mit trinken! Am tag geht es da trinkt sie ihre 100 ml ....

lg und freu mich auf antworten

Beitrag von bunny2204 28.01.11 - 09:20 Uhr

ich hatte drei Flaschenkinder, so lange sich dien Kind wohl fühlt und ausgeglichen ist, ist auf jeden Fall alles okay.

Das die Kinder mal nicht so ordentlich trinken hängt nicht mit der Nahrung zusammen, sondern mit vielen anderen Dingen...Wachstumsschübe, einschiessende Zähnchen....

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 32. SSw

Beitrag von leni...86 28.01.11 - 09:41 Uhr

Hi
aha ok na dann wird sie es bestimmt doch vertragen!ich bin mir d aimmer so unsicher und so einfach umstellen tut ihr ja auch nicht gerade gut wegen ihrem darm oder????naja ich warte noch ab und beobachte sie weiter!

eine schöne S noch :-p

Beitrag von bunny2204 28.01.11 - 10:04 Uhr

ich hab bei meinem Zweiten 3x in den ersten 8 Wochen gewechselt. Wir hatten biem Ersten Milasan pre, doch die Milchnahrung war bei Nr. 2 gerade in der Umstellung und überall vergriffen.

Daher hatten wir erst Humana, doch da hat er Bauchweh bekommen, dann glaub ich Milumil, da war der Stuhlgang steinhart und schliesslich gabs Milasan pre wieder und damit ging es ihm gut.

Bunny #hasi

Beitrag von lenilina 28.01.11 - 09:44 Uhr

Hallo

Das Problem habe ich auch gerade. Wie alt ist denn Deine Kleine??

Meine ist 16 tage und hat ein Problem mit Blähungen. Ich bin uach am überlegen, ob sie evtl. die Nahrung nicht verträgt.
Ich hab extra BEBA genommen, weil meine Große so gut damit klar kam.

LG

Beitrag von leni...86 28.01.11 - 11:11 Uhr

Meine püppi ist jetzt 4 Monate alt...sie hat auch ne zeitlang viel gepust wo ich gedacht habe ihr tut die Nahrung nicht gut!Haben dann andere Flaschen genommen nun geht es!damit das mit dem Pupsen nicht so schlimm ist kannstd u etwas Sab Simplex rein tun mach ich auch ab und zu!ist jetzt auch besser mit ihrer pupserei #winke sie hatte auch dolle die 3 Monatskoliken:-(

lg