Ich will nur mit dem Papa schlaffen!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hrisi 28.01.11 - 09:19 Uhr

Hallo, wir haben ein kleines Problem- meine Tochter, schon 4, mag überhaupt nicht alleine schlafen. Auch wenn wir sie nachts schlaffend im ihr Bett bringen, dann kommt sie später zu uns. Und sie ist leider kein angenehmer Schlaffer – dreht sich ständig um, plaudert nachst.
Was macht ihr in so eine Situation?

Danke!

Beitrag von sabinemaya 28.01.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich schreib einfach mal von meiner Erfahrung. Meine Maus ist eigentlich ein Traum was das schlafen angeht. Aber wir haben vor kurzem ihr Bett umgebaut und sie hat vor 5 Tagen entdeckt, dass man ja das Licht anmachen kann und dann zu Mama rüber gehen kann zum schlafen. Nach 3 Nächten mit Kind im Bett hatte ich die Faxen dick, denn so kann ich nicht erholsam schlafen.
Also habe ich sie vorgestern nacht immer wieder in ihr Bett gebracht. Bin zwar 7 oder 8 mal dadurch wach gewesen und sie ist erst um 3 Uhr morgens wieder eingeschlafen, aber ich wollte einfach nicht mehr, dass sie bei mir schläft.
Und was soll ich sagen, sie hat heute nacht wieder wunderbar in ihrem Bett geschlafen. Kein ich will rüber zu Mama. Die eine nacht war zwar für mich hart, weil ich selber wenig schlaf hatte, und mir eigentlich meine Maus auch leid tat, aber auf die Dauer wäre das so mit dem schlafen für uns beide kein Zustand gewesen.

Vielleicht hilft dir dass ja.

LG
Sabine