Gewicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bibbi5 28.01.11 - 09:22 Uhr

Wie sollte das Gewicht bei einem Baby von drei Monaten liegen ?
Weiß das jemand und kann mir helfen ?
Denn laut KiA soll meine maus zu wenig für ihr alter wiegen ( 5150gr.)

Beitrag von kappel 28.01.11 - 09:25 Uhr

finde ich auch wenig meiner ist fast 5 wochen und er wiegt 4350

Beitrag von bibbi5 28.01.11 - 09:27 Uhr

sie wurde zwei wochen zu früh per ks geholt und hatte 2700gr bei geburt

Beitrag von kappel 28.01.11 - 09:29 Uhr

achso
dann soll der kia sich nicht so anstellen :-p

deine maus holt sich schon was sie braucht

lg und lass dich nicht bekloppt machen

Beitrag von only_love 28.01.11 - 09:30 Uhr

Hi,

was war denn das Geburtsgewicht von deinem Kind??

melissa : kam mit 3350 zur Welt und mit 3 Monaten hatte sie 5000g und jetzt haben wir 6000 g, und ich Stille voll. Sind jetzt im 5 Monat

LG

Susanne

Beitrag von bibbi5 28.01.11 - 09:31 Uhr

bei der geburt hatte sie 2700gramm maximal 2800gr
und nu sagen sie das sie zu wenig wiegen würde mit 3 monaten

Beitrag von only_love 28.01.11 - 18:27 Uhr

ich finde es voll okay. Sie nimmt ja gut zu !!


LG

Beitrag von meioni 28.01.11 - 09:31 Uhr

es kommt ja auch mehr auf die größe an, als wie auf das alter. ist sie eher klein dann passt es denke ich.
meine große hatte mit 4 monaten bei der u4 63 cm und wog 5600 gramm und mein kleiner mit 4 monaten 63 cm und 5120 gramm. er war noch leichter als deiner zum späteren zeitpunkt, aber er hat sowieso probleme beim zunehmen und hat auch jetzt mit 1 jahr untergewicht, aber ich denke mal wenn ich es richtig jetzt in errinnerung haben hat deine kleine jetzt in 3 monaten gut 2,5 kilo zugenommen das sind auf jedenfall über 150 gramm pro woche und das ist echt super. mach dir nicht soviele sorgen ;-)

Beitrag von angelbabe1610 28.01.11 - 09:32 Uhr

Hallo,
wie groß ist denn dein Kind? Das müsste man ja auch wissen.
MeinSohn hatte mit fast vier Monaten 6440g bei 62cm (U4). Sein Geburtsgewicht (2530g und 47cm) hatte er bis dahin mehr als verdoppelt #verliebt.
LG #winke
Alexia und Semih

Beitrag von bibbi5 28.01.11 - 09:35 Uhr

sie war bei der u3 51cm

Beitrag von angelbabe1610 28.01.11 - 09:46 Uhr

Die U3 is ja schon etwas her. Mess sie dich mal. Bei der Größe wäre das Gewucht auf jeden Fall ok.
Du kannst ja auch hinten dann im U-Heft die Kurven einsehen. Da siehst du, ob deine Maus zu leicht ist.

Beitrag von bibbi5 28.01.11 - 10:17 Uhr

also habe sie gemessen sie liegt bei ca.55-56cm

Beitrag von angelbabe1610 28.01.11 - 13:39 Uhr

Habe gerade diese Internetseite gefunden:

http://www.schwangerundkind.de/kinder-gewicht-groesse.html

Demnach liegt dein Kind doch gut in der Norm. Mach dir keine Sorgen. Ein Baby sollte sich im ersten halben jahr verdoppeln. Das schafft ihr sicher. Solange sie zunimmt., ist doch alles ok. Nicht jedes baby nimmt pro Woche 150g zu, jedes Kind ist verschieden.
Die Tochter meiner Freundin nahm ab dem 4. Monat auch nur noch sehr schleppend zu, teilweise nur 20g pro Woche. Ist halt so, sie liegt genau in der Kurve. Zwar bei den leichten Kindern, aber immer noch drin.
Kinder entwickeln sich immer unterschiedlich. kann sein, dass dein Kleine plötzlich einen Schub macht und in einer Woche 200g zunimmt.
Mein Sohn hat anfangs immer 200-250g zugenommen. Dann wurde es immer weniger. Nun hat er diesen Monat noch gar nichts zugenommen - er ist fast 10 Monate alt. Trotzdem mach ich mir keine gedanken, er isst und trinkt gut, ist fit und hat eine gesunde Gesichtsfarbe.
Entspann dich, alles ist gut :-)
LG, Alexia

Beitrag von ronjaleonie 28.01.11 - 09:54 Uhr

Zum einen: Es gibt dicke und dünne Babys, das ist so und ist völlig normal.

Man sagt ganz grob, das ein Baby mit 6 Mon sein Geburtsgewicht verdoppelt haben sollte, das schafft ihr doch locker!!!!

Mach dich nicht verrückt und wechsel evtl. den KiA, das ist ja völliger Käse...

Beitrag von lulu-lieb 28.01.11 - 09:55 Uhr

Meine Kleine hatt mit 3 monaten 4200g gewogen

Beitrag von emmy06 28.01.11 - 10:36 Uhr

mit 10 wochen wog unser sohn 7230g
mit 17 wochen zur u4 dann 8200g

geboren wurde er mit 4540, nahm ab bis auf 4100g...


lg

Beitrag von thalia.81 28.01.11 - 11:28 Uhr

Paul wiegt mit 5 Monaten 5800g.

Was er mit 3 Monaten hatte, keine Ahnung :-p

Beitrag von klaerchen 28.01.11 - 13:01 Uhr

Schau doch mal im Untersuchungsheft bei den Kurven!

Ich glaube, so pi mal Daumen sollte sich das Geburtsgewicht verdoppelt haben, oder?

Ich hatte bei Geburt 3260g und mit ca. 3 Monaten 5850g.
Meine Tochter hatte bei Geburt 3350g und nach ca. 4 Monaten 6570g.

Beitrag von thalia.81 28.01.11 - 13:12 Uhr

Das soll sich nach 5-6 Monaten verdoppelt haben #pro